Esslingen



Alte Kelter Kusterer
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Untere Beutau 16, 73728 Esslingen
Beschreibung Jenseits von Macht und Pracht befindet sich im Arbeiterviertel der Weinbauern das älteste Kelterhaus Süddeutschlands (13. Jh.), von der Familie Kusterer vor dem Abbruch bewahrt und originalgetreu restauriert. Asymmetrisches Spreng- und Hängewerk von 1580. Letztes original erhaltenes mittelalterliches Keltergebäude in Esslingen von ehemals 42 Keltern. Nutzung bis heute für den Weinbau.  
Homepage http://www.esslingen.de
Alternative Homepage http://weingut-kusterer.de/alte-kelter
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Altes Rathaus
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Rathausplatz 1, 73728 Esslingen
Beschreibung 1422 anstelle älterer, 1285 genannter Brot- und Fleischlauben als städtisches Kauf- und Steuerhaus errichtet. Fachwerk, ehamlige zweischiffige offene Halle. Südlicher Teil des Obergeschosses mit hölzernen Büge der Mittelstützen mit Schnitzereien von Kaisern und Kurfürsten erhalten. Dachgeschoss mit drei Böden für Lagergut. Nordteil im 16. Jh. vom Hofbaumeister Heinrich Schickhardt umgebaut. Fassade überputzt und im Renaissancestil überformt. Astronomische Uhr von Jacob Diem, 16. Jh. 1923-26 durchgreifend restauriert un den Bürgern ein Glockenspiel mit 24 Glocken gespendet. 1976 erneuert und um fünf Glocken erweitert. Damit verfügt es über einen Tonumfang von mehr als zwei Oktaven. Zur Verfügung stehen mehr als 200 Lieder, die mit Lochbändern gesteuert werden. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.esslingen.de
Alternative Homepage https://www.esslingen-marketing.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Altes Zollamt
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Fleischmannstraße 9, 73728 Esslingen
Beschreibung 1907/08 errichtet. Die neue Nutzung mit Gastronomie und vier Wohnungen lehnt sich mit der Dachgestaltung an die ursprüngliche Planung an und unterstützt das Gebäude in seinen geometrischen Formen des Jugendstils süddeutscher Prägung. 
Homepage http://www.esslingen.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Atelier Hermann Sohn
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Halbergstraße 20, 73733 Esslingen Mettingen
Beschreibung Original erhaltenes Atelier des Kunstmalers und Stuttgarter Akademieprofessors Hermann Sohn um 1925. Halbrelief von Emil Hipp an der Außenfassade. Maler und Modell, Nachlass Hermann Sohn, Gemälde und Grafik. 
Homepage http://www.sohnde.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ausgrabungsmuseum der Stadtkirche St. Dionys
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Marktplatz 17, Westfassade neben dem Hauptportal, 73728 Esslingen
Beschreibung Spuren aus der Entstehungszeit der Stadt unter der Kirche in Form der ausgegrabenen Vorgängerkirchen Vitalis I um 700 und Vitalis II von 850-60. Durch die hier befindlichen Gebeine des Heiligen Vitalis war Esslingen vielbesuchter Wallfahrtsort. 
Homepage http://www.museen-esslingen.de/,Lde/start/stdionys.html
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Bauhütte der Frauenkirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Untere Beutau 9/1, 73728 Esslingen
Beschreibung Offene Werkstatt: Steinmetzmeister Constantin Baki gewährt Einblicke in das Handwerk der Steinmetze. 
Homepage http://www.esslingen.de
Alternative Homepage http://www.steinmetz-baki.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Bibliothek der Stadtkirche St. Dionys
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Marktplatz 17, Zugang über Sakristei, 73728 Esslingen
Beschreibung Ausstellung: Die großen Abendmahlskelche und -kannen (Vasa sacra) sind die prächtigsten mobilen Ausstattungsstücke unserer Kirchen. In der Reformation wurde der Laienkelch zum Zeichen der Teilhabe am Abendmahl.  
Homepage http://www.esslingen.de
Alternative Homepage http://www.stadtkirchengemeinde-esslingen.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Centraltheater
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Rossmarkt 9, 73728 Esslingen
Beschreibung Ältestes erhaltenes Lichtspieltheater in Baden-Württemberg, eröffnet im Dezember 1913. Die inzwischen abgeschlossenen Restaurierungsarbeiten und Freilegungen zeigen die überraschend gut erhaltene Farbigkeit von 1913 und aus den 1920er Jahren. Trotz mehrerer Modernisierungen noch in vielen Details erhalten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.esslingen.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Dicker Turm
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Innere Burg, 73728 Esslingen
Beschreibung 1527 als Teil der Renaissance-Festung errichtet. Diente der Verteidigung und der Repräsentation, 1887 mit einem Turmhelm nach Nürnberger Vorbild ausgestattet. Im Moment leerstehend. Der Dicke Turm steht für die einstige Macht der Reichsstadt. Für Feste, Feiern und Veranstaltungen der Bürgerschaft soll er in Zukunft geöffnet werden, für das Sanierungskonzept suchen Burgverein und Turmwächter noch Sponsoren. 
Homepage http://www.esslingen.de
Alternative Homepage http://www.dickerturm.com
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ehemaliges Franziskanerkloster
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Franziskanergasse 4, 73728 Esslingen
Beschreibung Das Areal des ehemaligen Franziskanerklosters zeigt noch heute die wechselvolle Bau- und Umbaugeschichte, seiner vielfältigen Nutzungen: franziskanische Askese, protestantische Strenge und kirchliche Pracht. 
Homepage http://www.esslingen.de
Alternative Homepage http://www.ev-kirche-esslingen.de/unsere-aufgabenfelder/bildung-kultur-und-gesellschaft/kloster-fuer-die-stadt/
Karte zur Kartenansicht
Merkmale



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn