[Programm als PDF herunterladen]

Mannheim



Barockhaus
Adresse C 4,6, 68159 Mannheim Innenstadt
Beschreibung Erbaut um 1730, später Wohnhaus des Leibarztes des Kurfürsten Carl Theodor, Franz Anton von Heiligenstein. Um 1850 Wohnhaus des BASF-Gründers Friedrich Engelhorn. Im 19. Jh. um ein Geschoss erhöht. Erwerb, Sanierung und Umbau 2013-15 durch die Stadt Mannheim zum Gründerzentrum für Mode und Textilwirtschaft. Funde historischer Wohnausstattung mit schmiedeeisernem Treppengeländer der Zeit um 1800. 
Öffnungszeiten am 10.9. 12 - 18 Uhr
(sonst auch geöffnet)
Führungen Führungen auf Anfrage durch die Mannheimer Gründungszentrum GmbH (Textilerei)
Aktionen 13, 15 und 17 Uhr je zwei Kurzvorträge zu den Themen "Vorstellung des Gründerzentrums für Mode- und Textilwirtschaft Textilierei" durch den Community Manager Nico Hoffmeister sowie "Umbau des denkmalgeschützten Barockhauses" durch Vertreter der Stadt Mannheim.  
Ansprechpartner Nico Hoffmeister, Textilerei, Tel.: 0621 86242855, E-Mail: hoffmeister@.domaine.destartup-mannheim.de
Matthias Henel, Stadt Mannheim, Tel.: 0621 293 2154, E-Mail: matthias.henel@.domaine.demannheim.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ehemalige Kaiser-Wilhelm-Kaserne
Adresse Turley-Platz, Gebäude 472/ 13haFreiheit, 68167 Mannheim Neckarstadt
Beschreibung Erbaut 1899-1901 als Infanteriekaserne für das zweite badische Grenadier-Regiment. Nach dem II. Weltkrieg umbenannt in Turley-Barracks und bis zur Freigabe 2007 von der US-Armee genutzt. Teilw. 1994-2005 von der University of Maryland belegt, 50.000 qm großes Gelände mit zwölf Gebäuden aus rotem Sandstein. 
Homepage http://www.13hafreiheit.de
Öffnungszeiten am 10.9. 13 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen Führungen 14 - 17 Uhr stündlich durch den Verein KulTurley
Aktionen Ausstellung zur Geschichte der Kaiser-Wilhelm-Kaserne / Turley-Barracks: Militär und Macht in Mannheim. Die friedliche Nutzung heute: Umbau des Gebäudes 472 in ein gemeinschaftliches Mehrgenerationen-Wohnprojekt. 
Ansprechpartner Evelyn Beyer, 13haFreiheit, Tel.: 0172 4497670, E-Mail: evebeyer@.domaine.degmx.net
Veronika Schäfer, 13haFreiheit, E-Mail: veronika.schaefer@.domaine.deweb.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ehemalige Weingroßhandlung
Adresse B7, 16, 68159 Mannheim
Beschreibung 1874 erwarb der Kaufmann Leopold Naumann das Grundstück. 1897 war die Firma Eigentümerin einer Kokosnussfabrik. Die Weingroßhandlung und Branntweinbrennerei Salli Kahn und Sally Wolf erwarb das Grundstück 1920. Die Firma Müller und Rode nutzte die Räumlichkeiten als Großhandlung für ausländische Weine. Aktuelle Nutzung durch das Kulturhaus RomnoKher. 
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 18 Uhr
(sonst Mi, Do 14 - 18 Uhr und zu Führungen auf Anfrage geöffnet)
Führungen Führungen 11, 13, 15 und 17 Uhr durch Mitarbeiter des Verbands Deutscher Sinti und Roma
Ansprechpartner Jerome Weiss, Verband Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg, Tel.: 0621 91109100, E-Mail: jw@.domaine.desinti-roma.com
David Weiss, Verband Deutscher Sinti und Roma Baden-Württemberg, E-Mail: dw@.domaine.desinti-roma.com
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Fränkische Bauernhöfe in Seckenheim
Adresse Seckenheimer Hauptstraße, Treffpunkt: Haus Nr. 96, 68239 Mannheim Seckenheim
Beschreibung Langgestrecktes Straßendorf am Neckar-Hochufer, geprägt durch die frühere landwirtschaftliche Nutzung. Gehöfte mit Wohn- und Nebengebäuden und der Fränkischen Hofeinfahrt sind ortsbildbestimmend. Charakteristisch sind Drei- oder Vierseithöfe mit giebelständigen Wohnhäusern, Hoftor und tiefgestaffelten Scheunenzeilen, deren Dächer über 50 Grad Neigung aufweisen. Seit 1983 als Gesamtanlage unter Denkmalschutz gestellt. Führung durch das Heimatmuseum Seckenheim. 
Öffnungszeiten am 10.9. Beginn 14 Uhr
Ansprechpartner Traudl Gersbach, Heimatmuseum Seckenheim, Tel.: 0621 474348, E-Mail: hp.gersbach@.domaine.det-online.de
Karte zur Kartenansicht

Fremdeneinstieg in das Kanalsystem
Adresse Breite Straße vor F1, 68159 Mannheim Innenstadt
Beschreibung Entstanden 1891 mit dem Bau der Abwasserkanalisation unter Leitung von William H. Lindley. 
Öffnungszeiten am 10.9. 11 - 16 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch den Eigenbetrieb Stadtentwässerung Mannheim
Ansprechpartner Sabine Pich, Mannheim, Tel.: 0621 2935245, E-Mail: sabine.pich@.domaine.demannheim.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Führung: Denkmalpflege in einer kriegszerstörten Stadt
Adresse Otto-Selz-Straße, Treffpunkt: Ecke Bismarckstraße, 68161 Mannheim Innenstadt
Beschreibung Die Gebietskonservatorin des Landesamts für Denkmalpflege Dr. Ute Fahrbach-Dreher bietet am Beispiel von Schloss, Palais Bretzenheim und Jesuitenkirche Einblick in den Umgang der Denkmalpflege mit den Kriegszerstörungen in Mannheim. Was ist an diesen Bauten original? Welche Bauteile aus der Wiederaufbauzeit müssen erhalten bleiben? Wie steht die Denkmalpflege zur Rekonstruktion von verloren gegangenen Bauten/Bauteilen? 
Homepage http://www.denkmalpflege-bw.de
Öffnungszeiten am 10.9. Beginn 14 Uhr
Ansprechpartner Dr. Ute Fahrbach-Dreher, Landesamt für Denkmalpflege, Tel.: 0721 9264809, E-Mail: ute.fahrbach-dreher@.domaine.derps.bwl.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Heimatmuseum
Adresse Rathausstraße 3, 68199 Mannheim Neckarau
Beschreibung Ehemaliges Volksbad Neckarau und ehemaliges Feuerwehrgerätehaus. Seit den 1980er-Jahren Heimatmuseum des Vereins Geschichte Alt-Neckarau. Einstöckiges Gebäude um 1890 erbaut, aus der Zeit vor der Eingemeindung des ehemaligen selbständigen Dorfes. 
Öffnungszeiten am 10.9. 14 - 17 Uhr
(sonst letzter So im Monat auch geöffnet)
Führungen Führungen auf Anfrage durch den Verein Geschichte Alt-Neckarau e.V.
Ansprechpartner Helmut Wetzel, Tel.: 0621 859986, E-Mail: helmut.wetzel@.domaine.det-online.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Herschelbad
Adresse U 3,1, 68161 Mannheim Innenstadt
Beschreibung 1920 eingeweiht und erbaut durch die Stiftung des Kommerzienrats Bernhard Herschel von 1905. Beinhaltet drei Schwimmhallen, ein römisch-irisches Bad und Sauna, ursprünglich als Volksbibliothek genutzt. Monumentaler Entwurf in Anlehnung an antike Thermen von Richard Perrey. Umfangreiche Außensanierung ab 2009. 
Homepage http://www.herschelbad-mannheim.de
Öffnungszeiten am 10.9. 13 - 18 Uhr
(sonst als Schwimmbad geöffnet)
Führungen Führungen stündlich durch Mitarbeiter des Fachbereichs Sport und Freizeit und den Förderverein
Ansprechpartner Gisela Frank, Förderverein, Tel.: 0621 3974431, E-Mail: gisela.frank@.domaine.degmx.com
Bernd Haase, FB Sport und Freizeit, Tel.: 0621 2937116, E-Mail: bernd.haase@.domaine.demannheim.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Historischer Rundgang durch Neckarau
Adresse Rathausstraße 3, Treffpunkt: Rathaus, 68199 Mannheim Neckarau
Beschreibung Rundgang durch das alte Zentrum von Neckarau mit Erläuterungen an ausgewählten Schwerpunkten zur Römerzeit, zum Mittelalter und zu den Veränderungen im Zuge der Industrialisierung. Ein Schwerpunkt des Rundgangs wird die Kirchenhistorie sein mit Besichtigung der Matthäus- und der Jakobuskirche sowie einer Orgel-Demonstration. Rundgang mit Mitgliedern des Vereins Geschichte Alt-Neckarau e.V. 
Homepage http://www.verein-geschichte-alt-neckarau.de
Öffnungszeiten am 10.9. Beginn 14.30 Uhr
Aktionen Dauer: ca. 90 Min. 
Ansprechpartner Helmut Wetzel, Tel.: 0621 859986, E-Mail: helmut.wetzel@.domaine.det-online.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Jesuitenkirche
Adresse A 4, 2, 68159 Mannheim Innenstadt
Beschreibung 1733 Grundsteinlegung nach Entwurf von Alessandro Galli da Bibiena. Hochaltar von Peter Anton von Verschaffelt im II. Weltkrieg zerstört, Rekonstruktion des Hochaltars und der Hoflogen 1997 durch Erzbischof Saier geweiht. 
Homepage http://www.citypastoral-mannheim.de
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 18 Uhr
(sonst auch geöffnet)
Führungen Theologische Kirchenführung 16.30 Uhr durch PRef. Ulf Günnewig
Aktionen Dauer ca. 45 Min.  
Ansprechpartner Petra Hainke, Tel.: 0621 1270920, E-Mail: petra.hainke@.domaine.dekathma-johannes23.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn