[Programm als PDF herunterladen]

Hannover



Alte Predigthalle auf dem jüdischen Friedhof
Adresse An der Strangriede 55, 30167 Hannover
Beschreibung 1864 als Trauerhalle für den jüdischen Friedhof entstanden. Letztes, noch erhaltenes sakrales Bauwerk des Synagogenarchitekten Edwin Oppler. Zugleich Gedenkstätte der früheren Synagogengemeinde für die jüdischen Kriegsgefallenen 1914-18. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führung 16.30 Uhr durch Dr. Peter Schulze
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Bethlehemkirche
Adresse Bethlehemplatz 1, 30451 Hannover Linden/Nord
Beschreibung 1906 geweiht. Gehört zu den bedeutendsten Repräsentationsbauten der Industriestadt Linden an der Wende vom 19. zum 20. Jh. Zweijochige kreuzförmige Emporenbasilika mit einem von dreigestaffelten Turmhelmen bekrönten hohen Westbau und einem östlichen Rechteckchor. Nach der Restaurierung seit Juni 2012 wieder eröffnet. 
Homepage http://www.kirche-in-linden-nord.de
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen 11 und 15 Uhr durch Herrn Achhammer
Ansprechpartner Peter Oberascher, Tel.: 0511 447723, E-Mail: kv@.domaine.depeter-oberascher.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Christuskirche
Adresse Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1, 30167 Hannover Nordstadt
Beschreibung 1859-64 von Conrad Wilhelm Hase als Hauptwerk der Hannoverschen Schule erbaut, Musterkirche ev. Kirchenbaus von 1861. Stifter König Georg V. von Hannover. Patronatskirche, 1945 zerstört, 1948-57 Wiederaufbau, 1986-2006 Außenrestaurierung, 2012-15 Dach- und Innenrenovierung. Heute Gemeindekirche, Chorhaus des Mädchenchors Hannover und Internationales Kinder- und Jugendchorzentrum. 
Homepage http://www.nordstaedter-kirchengemeinde.de
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 18 Uhr
(sonst Mai - Sept. Mi - Sa 15 - 18 und Sa 11 - 18 Uhr geöffnet)
Führungen Kirchen- und Dachbodenführungen 13.30, 15 und 16.30 Uhr durch den Kirchbauverein Christuskirche
Aktionen 11 Uhr Gottesdienst, 12.15 Uhr Ich-kann-nicht-singen-Chor mit Chorleiterin Eva Filler, 14 und 16 Uhr Workshops am javanischen Gamelan, 19 Uhr Konzert: Südseeha[e]ndel, Bernward Lohr und Masahiro Masumi, Cembali, Gamelan-Ensemble Babar Layar, Eintritt 15 Euro 
Ansprechpartner Stefanie Sonnenburg, Ev.-luth. Nordstädter Kirchengemeinde Hannover, Tel.: 0511 76006913, E-Mail: stsonnenburg@.domaine.dehtp-tel.de
Sascha Dulheuer, Tel.: 0172 4178224
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Döhrener Turm
Adresse Hildesheimer Straße, Ecke Waldhausenstraße, 30173 Hannover Südstadt-Bult
Beschreibung Spätmittelalterlicher Wartturm von 1382, an der ehemaligen Grenze zum Dorf Döhren. In der Vergangenheit beliebtes Ausflugsziel. Endpunkt der ersten Straßenbahnlinie Hannovers (1). In den 1970er Jahren durch Privatinitiative (Christel Wiedemann) aufwendig restauriert und dadurch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Nutzung für kulturelle Zwecke und Führungen. 
Homepage http://döhrener-turm.de
Alternative Homepage http://das-kleine-freie.de
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 16 Uhr
(sonst für Gruppenführungen auf Anfrage geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Bruno Hanne
Aktionen Bei schönem Wetter: Basteltisch und Mal- und Spieplakat für Kinder, Urkunden für engagierte Denkmalschützer, Luftballons für Besucher. 
Ansprechpartner Bruno Hanne, Tel.: 0511 8387497, E-Mail: habru@.domaine.deonline.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ev.-luth. Auferstehungskirche
Adresse Helmstedter Straße 59, 30519 Hannover Döhren
Beschreibung 1964 geweiht und einer der spannungsreichsten Kirchbauten der Nachkriegszeit. Entworfen von den Architekten Horst Langner und Andreas Frieß. Das Innere des Stahlskelettbaus ist durch ein von Andreas Hausmann entworfenes Lichtband und das von Siegfried Zimmermann gefertigte Triumphkreuz geprägt. 
Homepage http://www.auferstehung-doehren.de
Öffnungszeiten am 11.9. 9 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen 12, 14 und 16 Uhr durch den Kirchenvorsteher
Ansprechpartner Pastor Michael Wohlers, Tel.: 0511 882390, E-Mail: michael.wohlers@.domaine.deevlka.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Historisches Museum und Beginenturm
Adresse Pferdestraße 6, 30159 Hannover
Beschreibung Vom Architekt Dieter Oesterlen entworfen und 1966 eröffnet. An das Gebäude anschließend und teilweise integriert sind der Beginenturm von 1357, Teil der mittelalterlichen Stadtmauer, und Teile des Zeughauses aus dem 17. Jh. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.hannover.de/hist_museum
Öffnungszeiten am 11.9. 10 - 18 Uhr
(sonst Di 10 - 19, Mi - Fr 10 - 17 Uhr, Sa, So auch geöffnet)
Führungen Führung 14 Uhr
Aktionen 13 - 16 Uhr Turmbesichtigung möglich, Guides geben Auskunft.  
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Kalkringbrennofen im Willy-Spahn-Park
Adresse Mönckebergallee, Höhe Nr. 18, 30453 Hannover Ahlem
Beschreibung Nach dem Hoffmannschen Prinzip 1925 erbaut. 2003 renoviert, einziger Brennofen in der Region. Auf dem Gelände ab ca. 1850 Kalkmergel im Tagebau abgebaut und vor Ort gebrannt. 1938 Erwerb des Geländes durch Ehepaar Spahn, anschließend Terrassierung und Einrichtung einer Obstplantage, bis ca. 1960. Danach Brache, Stiftung an die Stadt und 2004 Eröffnung als Park. 
Homepage http://www.hannover.de
Öffnungszeiten am 11.9. 10 - 18 Uhr
(sonst Park ganztags, Brennofen zu Veranstaltungen geöffnet)
Führungen Führungen auf Anfrage durch Mitglieder des Vereins Willy-Spahn-Park e.V.
Ansprechpartner Volker-Udo Höhne, Willy-Spahn-Park e.V., Tel.: 0511 4850677, E-Mail: Volker-UdoHoehne@.domaine.det-online.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Kapelle und Altbau des DRK-Krankenhauses Clementinenhaus
Adresse Lützerodestraße 1, 30161 Hannover
Beschreibung Die Grundsteinlegung für den rotgelben Backsteinbau erfolgte 1885. 1887 war das Krankenhaus mit 46 Betten bezugsfertig und diente der DRK-Schwesternschaft außerdem als Mutterhaus. Im II. Weltkrieg wurde das Gebäude fast ganz zerstört, nur die Kapelle blieb unversehrt. 1948 begann der planmäßige Wiederaufbau. Für die nächsten Jahre sind umfangreiche Restaurierungen geplant. 
Öffnungszeiten am 11.9. 14 - 17 Uhr
(sonst nur für Patienten und Angehörige oder auf Anfrage geöffnet)
Ansprechpartner Dietlind Budzynski, DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, Tel.: 0511 33943334, E-Mail: dbudzynski@.domaine.declementinenhaus.de
Birgit Huber, DRK-Krankenhaus Clementinenhaus, Tel.: 0511 33943202, E-Mail: bhuber@.domaine.declementinenhaus.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Kesselhaus der ehemaligen Bettfedernfabrik Werner und Ehlers
Adresse Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover Linden
Beschreibung Der monumentale Ziegelbau mit 45 m hohem Turm hat drei Geschosse. Der heute noch vorhandene Kessel wurde 1927 gebaut. Die Kesselhöhe beträgt 8 m, die Grundfläche misst 42 qm. Das Kesselhaus war bisher auf Grund der Asbestbelastung unzugänglich. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.linden-kesselhaus.de
Öffnungszeiten am 11.9. 12 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Mitglieder der Kesselhausinitiative
Aktionen 11 Uhr Festveranstaltung zur Wiedereröffnung des Kesselhauses. 
Ansprechpartner Jörg Djuren, Faust e.V., Tel.: 0511 2134860, E-Mail: joerg.djuren@.domaine.dekulturzentrum-faust.de
Hans-Michael Krüger, Faust e.V., Tel.: 0511 455001
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Museum August Kestner
Adresse Trammplatz 3, 30159 Hannover
Beschreibung Museum nach August Kestner (1777-1853) benannt, der während seiner Zeit als hannoverscher Gesandter in Rom ägyptische und griechisch-römische Kleinkunst sammelte. Nach seinem Tod übergab sein Neffe Hermann Kestner die Sammlung der Stadt Hannover. 1887 wurde das Erbe durch die Sammlung des hannoverschen Druckereibesitzers Friedrich Culemann erweitert. Beide Sammlungen bilden den Gründungsbestand des 1889 eröffneten Kestner-Museums. Das Gebäude ist ein Doppel-Denkmal, das „Haus im Haus“ ein besonderes Phänomen, hinter der modernen Fassade der Nachkriegszeit verbirgt sich die ehemalige Kestner-Villa im Neorenaissance-Stil. 
Homepage http://www.museum-august-kestner.de
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 18 Uhr
(sonst Do - Di 11 - 18 und Mi 11 - 20 Uhr geöffnet)
Führungen Führung zur Architekturgeschichte 15 Uhr durch Carolin Grützner, Architekturstudentin
Ansprechpartner Pia Drake, Museum August Kestner, Tel.: 0511 16845677, E-Mail: pia.drake@.domaine.dehannover-stadt.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale



© 2016 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn