Ennepe-Ruhr-Kreis

Ennepetal
Hattingen
Sprockhövel
Wetter
Witten

Ennepetal

Haferkasten Rüggeberg
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Hesterberger Straße, gegenüber der Feuerwehr, 58256 Ennepetal Rüggeberg
Beschreibung Haferkasten oder Kornkasten von 1717. Alter Rüggeberger Friedhof 1630 angelegt. Der älteste Grabstein war von 1656. 
Homepage http://www.heimatverein-rueggeberg.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Hattingen

Ev. St.-Georgs-Kirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Kirchplatz, 45525 Hattingen Mitte
Beschreibung Um 1200 aus Ruhrsandstein erbaut im romanischen Stil. Kriegszerstörungen 1424 und 1429, um 1450 im gotischen Stil neu errichtet. 1807-10 Innenausbau zur klassizistischen Saalkirche, Gewölbe durch Holzbretterdecke ersetzt. Nach 1945 neue Fenster, Sternenhimmel, historische Rötzel-Orgel von 1826-30. 
Homepage http://www.stgeorg-hattingen.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Museum im Bügeleisenhaus
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Haldenplatz 1, 45525 Hattingen Altstadt
Beschreibung Fachwerkhaus 1611 durch Wilhelm Elling erbaut. Um 1620 erwies es sich jedoch als zu klein, deshalb wurde an der Giebelseite ein Anbau hinzugefügt. Im Holz über dem Eingang sind noch die Inititialen des Erbauers zu finden, verbunden mit einer Hausmarke. Volutenknaggen, geschnitzte Sonnenräder und Furcht einflößende Neidmasken zieren die Fassade. Seither nutzen u. a. Kaufleute, Tuchmacher und Fleischer das als Bügeleisenhaus bekannte Fachwerkhaus. Heute Museum im Bügeleisenhaus mit verschiedenen Ausstellungen zur Heimatgeschichte. 
Homepage http://www.buegeleisenhaus.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Sprockhövel

Heimatmuseum am Grevendiek
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Hauptstraße 85, 45549 Sprockhövel Niedersprockhövel
Beschreibung Fachwerkbau kurz vor 1800 erbaut. 1995 unter Denkmalschutz gestellt. Bedeutend für die Geschichte der Wohnverhältnisse der normalen Bevölkerungsschicht Sprockhövels und Dokument eines selten gewordenen, früher aber weit verbreiteten Haustyp. Nach der Sanierung beinhaltet es jetzt mit Außenflächen und Zusatzgebäuden ein Heimatmuseum. 
Homepage http://hgv-sprockhoevel.de/old/heimatstube/heimatstube.html
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Zeche Alte Haase, Malakowturm
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Hattinger Straße, 45549 Sprockhövel
Beschreibung Bereits im 17. Jh. entstanden, hat die Zeche sowohl den Übergang zum Stollenbetrieb wie auch zum Tiefbau mitgemacht. Der Malakowturm ist zweifellos das imposanteste Industriedenkmal der Stadt Sprockhövel. Er ist in der Serie der Schachttürme dieses Namens der jüngste (1897) und der einzige südlich der Ruhr. 
Homepage http://www.bergbau-sprockhoevel.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Wetter

Ev. Dorfkirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Kirchstraße 8, 58300 Wetter Wengern
Beschreibung Ehemalige St.-Liborius-Kirche, seit 1543 evangelisch. Urkundlich erstmals 1246 erwähnt, mittelalterliche Fundamentteile, Turm im 17./18. Jh. erneuert. 1891 Umbau nach Osten, dem heutigen Altarraum, Ausstattung u. a. Taufstein aus romanischer Zeit, spätromanisches Triumphkreuz. 
Homepage http://www.ev-kirche-wengern.de/infos-dorfkirche/dorfkirche.html
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Witten

LWL-Industriemuseum Zeche Nachtigall
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Nachtigallstraße 35, 58452 Witten Bommern
Beschreibung Gründung der Zeche in vorindustrieller Zeit, als man die Kohle im Ruhrtal dicht an der Oberfläche fand. Blütezeit um 1850 als erste Tiefbauzeche im Revier. Heute Industriemuseum mit Ausstellungen vom frühen Bergbau des 19. Jhs. bis zu den Kleinzechen der Nachkriegszeit. Besucherbergwerk Nachtigallstollen, LWL-Industriemuseum, Infozentrum GeoPark Ruhrgebiet. 
Homepage http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal/S/witten/ort
Karte zur Kartenansicht

       


© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn