Kreis Borken

Bocholt
Heek
Isselburg
Legden
Raesfeld
Velen

Bocholt

Ehem. Baumwollspinnerei Herding
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Industriestraße 5, 46395 Bocholt
Beschreibung Errichtet 1907, geplant vom Architekturbüro Sequin und Knobel bei Zürich. Viergeschossiger Spinnereikomplex, vor Kriegszerstörung repräsentatives Gebäude mit Mauerzinnen, Rundbogenfenstern, eingemauertem Zierfries und vorgesetzten Lisenen sowie Treppenturm. Wiederaufbau nach 1945, seit 2011 Spinnerei des LWL-Industriemuseums TextilWerk Bocholt. 
Homepage http://www.lwl-industriemuseum.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Heek

Hohes Haus
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Burg 18, 48619 Heek Nienborg
Beschreibung Burghaus des 14. Jhs., Teil der ehemaligen Ringburg. Terrasse und Ringburgcafé im Gewölbekeller. 
Homepage http://www.ringburgcafe.de/burg-hohes-haus/
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Isselburg

Torhaus Burg Werth
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Deichstraße 16a, Historisches Rathaus, 46419 Isselburg Werth
Beschreibung Abgegangene, frühmittelalterliche Wasserburg. Der Burghügel ist erhalten und im Stadtbild gut zu erkennen, jedoch sind keine sichtbaren Mauerreste mehr vorhanden. Nur das Torhaus, das der Burg vorgelagert war und zu ihrer Vorverteidigung genutzt wurde, steht noch. Die mittelalterliche Bebauung in der direkten Nachbarschaft des Denkmals wurde ebenfalls wiederhergestellt. 
Homepage http://www.torhaus-burg-werth.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Legden

Dormitorium
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Stiftsstraße 20, 48739 Legden Asbeck
Beschreibung Schlafsaal des Klosters, aus der Zeit um 1200, Teil der Kreuzganganlage mit der Stiftsdokumentation. 
Homepage http://www.heimatverein-asbeck.de/
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Haus van Wüllen
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Stiftsstraße 6, 48739 Legden Asbeck
Beschreibung Ehemaliger Wohnsitz der Äbtissinnen, erbaut im 12. Jh. Mit erhaltenen Fachwerkräumen von 1340 und 1530, Holzbohlenwand aus dem 12. Jh., Sprechgitter von 1340, eiserne Tresortür um 1500, Bohlentür um 1650, Holztreppe von 1720 mit gesägten Balustern, Wappensaal, Vitrinen mit Fundstücken aus Haus und Garten. 
Homepage http://www.im-kreuzgang.de/geschichte%20des%20hauses.htm
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Hunnenporte
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Brückenstraße, 48739 Legden Asbeck
Beschreibung Fachwerkbau, ehemaliges Torhaus und Jagdhundezwinger der Äbtissinen von 1630. 
Homepage http://www.heimatverein-asbeck.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Stiftskirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Kirchplatz, 48739 Legden Asbeck
Beschreibung Romanische Kirche um 1100, zweijochiges schlichtes Langhaus, Querschiff und Chorraum gotisch mit Deckenmalerei von ca. 1500. 
Homepage http://www.heimatverein-asbeck.de/
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Raesfeld

Ackerbürgerhaus
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Freiheit 19, 46348 Raesfeld
Beschreibung Um 1800 erbautes Dreiständerhaus mit Backsteingefachen und pfannengedecktem Satteldach. Im Bereich der Schlossfreiheit gelegen. 1982-93 restauriert und zum Museum umgebaut, heute Heimatmuseum. 
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Wasserschloss
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Freiheit, 46348 Raesfeld
Beschreibung 14. - 17. Jh. mit Vor- und Hauptburg errichtet. 1643-48 von Graf Alexander II. zum Residenzschloss ausgebaut. Heute Sitz des europäischen Zentrums für Unternehmsführung, Sachverständige und Denkmalpflege, Akademie des Handwerks. Regelmäßige kulturelle Veranstaltungen im Rittersaal, Gastronomie. 
Homepage http://www.gemeinde-raesfeld.de/magazin/artikel.php?artikel=2&type=&menuid=14&topmenu=2
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Velen

Beckmanns Schmiede
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Walburgisplatz 12a, 46342 Velen Ramsdorf
Beschreibung Sog. Jungfernhaus, kleines Fachwerkgebäude mit Satteldach, 1825-83 errichtet. Holz vermutlich aus einer abgerissenen Scheune, die sich 1738 in Pastors Garten befand. 1910-30 Nutzung als Stall und Waschküche durch die Pfarrei. 1930 Umbau, aus der Zeit stammen die Blendrahmenfenster. 
Homepage http://www.lebendige-museen.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn