[Programm als PDF herunterladen]

Kreis Düren

Aldenhoven
Düren
Hürtgenwald
Jülich
Langerwehe
Linnich
Nörvenich
Titz

Aldenhoven

Alter Turm
Adresse Alte Turmstraße 30, 52457 Aldenhoven
Beschreibung Wahrzeichen der Gemeinde, Symbol der Partnerschaft mit der Stadt Albert und Teil des Aachener Tors. Gut erhaltener Rest der Befestigungsanlage aus dem 15. Jh. Der Backsteinrundturm wurde in den Nachkriegsjahren wiederaufgebaut und seit 2001 von den St.-Sebastianus-Schützen zu einem Schützen- und Heimatmuseum ausgebaut. 
Homepage http://www.sebastianus-aldenhoven.de/geschichte/geschichte.php
Öffnungszeiten am 10.9. 12 - 16 Uhr
(sonst auf Anfrage und zu Führungen geöffnet)
Führungen Führungen halbstündlich und auf Anfrage durch die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Aldenhoven e.V. 1450
Ansprechpartner Ralf Herhut, Tel.: 02464 2227, E-Mail: ralf.herhut@.domaine.degmx.de
Herbert Colling, Tel.: 02464 6203, E-Mail: herbert.colling@.domaine.det-online.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Bergbaumuseum Haus Vaahsen
Adresse Dietrich-Mülfahrt-Straße 8 a, 52457 Aldenhoven
Beschreibung An Stelle einer älteren Hofanlage von 1573 in Anlehnung an die Gnadenkapelle, 1665 als Kapuzinerkloster erbaut. Nach der Aufgabe durch die Patres zum Gutshof umfunktioniert. In den 1950er-Jahren stillgelegt,1996 von der Gemeinde Aldenhoven dem bergmännischen Traditionsverein zur Errichtung eines Museums überlassen. 1997 November Eröffnung des Bergbaumuseums für Stein- und Braunkohle. 
Homepage http://www.bergmaennischer-traditionsverein.de/bergbaumuseum/
Öffnungszeiten am 10.9. 11 - 17 Uhr
(sonst Do 17 - 23 und Apr. - Okt. So 14 - 17 Uhr geöffnet)
Führungen Führungen zum Haus und Aachener Bergbau nach Bedarf durch Mitglieder des Bergmännischen Traditionsverein
Aktionen Ausstellung des Bergmännischen Geleucht vom Frosch bis Heute und deren Funktion, Gruft mit römischem Sarkophag, 300 Jahre alte bei der Instandsetzung des Hauses ausgegrabene Skelette zu besichtigen. 
Ansprechpartner Gerd Hartung, Bergmännischer Traditionsverein, Tel.: 02464 8365, E-Mail: Hartung-Aldenhoven@.domaine.det-online.de
Franz Fiedler, Bergmännischer Traditionsverein, Tel.: 02464 905295, E-Mail: bergmaennischer-traditionsverein.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Herrenhaus der Deutschordens-Kommende
Adresse Kirchstraße 1, 52457 Aldenhoven Siersdorf
Beschreibung 1219 Schenkung der Anlage an den Deutschen Orden. Nach Zerstörung Wiederaufbau der Burg 1578 in Renaissanceformen. Um 1750 barocke Umgestaltung und Erweiterung. Seit dem II. Weltkrieg Ruine. Seit 2012 Maßnahmen zur Bestandssicherung. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.kommende-siersdorf.de/index.php?seite=vergangenheit.inc&seitenbereich=vergangenheit
Öffnungszeiten am 10.9. 11 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen stündlich durch den Förderverein Kommende Siersdorf e.V.
Aktionen Caféteria und Infostand des Fördervereins Kommende Siersdorf e.V. und des Ortskuratoriums Jülicher Land/Euregio der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Ansprechpartner Guido von Büren, Förderverein Kommende Siersdorf e.V., Tel.: 02461 9376814, E-Mail: gvbueren@.domaine.dejuelich.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Düren

Ehemaliger ref. Friedhof
Adresse Paradiesstraße 17/19, 52349 Düren
Beschreibung 1578 der ref. Gemeinde gestiftet, 1627 erweitert und durch die luth. Gemeinde mitbenutzt. 1825 geschlossen und 1911 in eine gärtnerische Anlage mit Denkmal umgestaltet. Grünfläche mit Rondell und Grabplatten aus dem 17. Jh. 
Öffnungszeiten am 10.9. zur Führung
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führung 14 Uhr durch Heike Kussinger-Stankovic, Untere Denkmalbehörde
Ansprechpartner Heike Kussinger-Stankovic, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252431, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Katja Saxarra, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252431, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ehemaliges Rathaus Birkesdorf
Adresse Zollhausstraße 40, 52353 Düren Birkesdorf
Beschreibung Das Ende des 19. Jhs. im neugotischen Stil errichtete Rathaus der Gemeinde Birkesdorf wurde nach der kommunalen Neugliederung 1972 als Außenstelle der Stadtverwaltung Düren genutzt. Bevorstehenden Umnutzung zu Wohnzwecken.  
Öffnungszeiten am 10.9. zu den Führungen
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen 10.15 und 11.15 Uhr durch Katja Saxarra, Untere Denkmalbehörde
Ansprechpartner Katja Saxarra, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 242531, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Heike Kussinger-Stankovic, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252429, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ev. Friedhof
Adresse Kölnstraße 97-99, 52349 Düren Innenstadt
Beschreibung 1825 angelegter und bis heute genutzter Friedhof. Monumentale Grabanlagen der wilhelminischen Ära für Dürener Industriellenfamilien von rheinischen Bildhauern. Umfangreiche Sanierung 2001-06 durch Spenden und Fördermittel. 
Öffnungszeiten am 10.9. zu den Führungen
(sonst auch geöffnet)
Führungen Führungen 10 und 14.30 Uhr
Ansprechpartner Heike Kussinger-Stankovic, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252429, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Katja Saxarra, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252431, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Karte zur Kartenansicht

LVR-Klinik Düren, ehemaliges Bewahrungshaus
Adresse Meckerstraße 15, 52353 Düren
Beschreibung Das 1874 erbaute Bewahrungshaus, in dem bis 1986 psychisch kranke Rechtsbrecher behandelt wurden, steht für eine Reform der Psychiatrie im Rheinland. Mit der Schaffung einer besonders gesicherten Einrichtung für die sog. gefährlichen Irren konnte ab 1900 eine offene Psychiatrie gewagt werden. In seiner Architektur ähnelt dieses Haus mit seinem Treppenturm und den vielen Fensterachsen den Fabrikgebäuden der damaligen Zeit. 
Öffnungszeiten am 10.9. 11 - 16 Uhr
(sonst auch geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Dr. Erhard Knauer und Thomas Hax-Schoppenhorst
Aktionen Audiovisuelle Zeitzeugendokumentation über die Reformen in der Psychiatrie der Nachkriegszeit. Der Seitenflügel zeigt den Zustand, in dem er 1986 von den Patienten verlassen wurde. 
Ansprechpartner Katja Saxarra, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252431, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Heike Kussinger-Stankovic, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252429, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Karte zur Kartenansicht

LVR-Klinik Düren, Kirche
Adresse Meckerstraße 15, 52353 Düren
Beschreibung 1876 als Kuppelbau errichtet, diente sie als Simultankirche für ev. und kath. Gottesdienste. Um 1930 wurde sie um ein dreischiffiges Langhaus erweitert. Aus dieser Zeit stammt die Dreifaltigkeitsplastik von J. Rübsam sowie die Orgel der Bonner Werkstatt Kleis. In den 1950er-Jahren wurden die Fenster durch die Glasmalerei-Werkstatt Gassen nach Entwürfen von E.O. Köpke neu gestaltet und ein Kreuz von E. Mataré erworben.  
Öffnungszeiten am 10.9. 12 - 16 Uhr
(sonst auch geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Pfarrerin Ulrike Grab und Thomas Hax-Schoppenhorst
Ansprechpartner Katja Saxarra, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252431, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Heike Kussinger-Stankovic, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252429, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Karte zur Kartenansicht

Schillingspark
Adresse Schillingsstraße 335, 52355 Düren Gürzenich
Beschreibung Romantischer Landschaftspark des 19. Jhs. am Gut Weyerhof. Ehemalige klösterliche Fischteiche mit Umgebung von Thimotheus Schillings umgewandelt. Mit Inseln, Brücken, Wasserläufen, künstlichen Hügeln und altem Baumbestand. Ruinenartiges Grottenhaus, Mona-Lisa-Turm, Fischerhäuschen von 1867 und kleines Häuschen als Parkeinbauten. Umfangreiche Sanierung, Rheinischer Denkmalpreis 2000. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Öffnungszeiten am 10.9. 9 - 19 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führung 16.30 Uhr durch Heike Kussinger Stankovic, Untere Denkmalbehörde
Ansprechpartner Heike Kussinger-Stankovic, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252429, E-Mail: h.kussinger-stankovic@.domaine.dedueren.de
Katja Saxarra, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252431, E-Mail: k.saxarra@.domaine.dedueren.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

St.-Michael-Kirche
Adresse Ardennenstraße 117, 52355 Düren Lendersdorf
Beschreibung Kath. Pfarrkirche des 15. Jhs. Dreischiffige Hallenkirche mit erhöhtem Mittelschiff. Benedikt-Dreyer-Altar, dreiflügeliger Schreinaltar um 1525. 
Öffnungszeiten am 10.9. zu den Führungen
(sonst auch geöffnet)
Führungen Führungen 11 und 16 Uhr durch Mitglieder des Kirchenbauvereins der Pfarre St. Michael Lendersdorf e.V.
Ansprechpartner Heike Kussinger-Stankovic, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252429, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Katja Saxarra, Stadt Düren, Untere Denkmalbehörde, Tel.: 02421 252431, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dedueren.de
Karte zur Kartenansicht



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn