Kreis Lippe

Blomberg
Detmold
Lage
Lemgo
Lügde
Schieder-Schwalenberg
Schlangen

Denkmale

Blomberg

Ehemaliger Hof Wyneke Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Mittelstraße 1, 32825 Blomberg Reelkirchen
Beschreibung Bauernhaus von 1616, Fachwerk, Vierständerbau, angebauter Kuhstall aus Bruchstein von 1933, Kammerfach erneuert etwa Mitte des 19. Jh. 
Karte

Wasserschloss Reelkirchen Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Mühlenstraße 30 a und b, 32825 Blomberg Reelkirchen
Beschreibung Zweigeschossiges Herrenhaus mit Mansarddach, 1755 auf einer Gräfteninsel errichtet. Vorburg mit Wachturm aus dem 17. Jh., Torduchfahrt und Steinbrücke stammen aus dem 18. Jh. Vollständig erhaltenes Tapetenzimmer, ausgestattet mit einer Grisaille-Tapete um 1810, darauf abgebildet sind idyllische Landschaftsmotive. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.schloss-projekt.blogspot.de
Karte
Merkmale

Detmold

Ehemalige Brauerei Falkenkrug Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Blomberger Straße 67, Waldorfschule, 32760 Detmold
Beschreibung Gebäudekomplex aus Sud-, Brau-, Wohn- und Mälzhaus 1857-80 erbaut, 1911 Erweiterung um neues Sud-, Maschinen- und Eishaus. Verzweigte unterirdische Keller mit eindrucksvollen Tonnengewölben aus Ziegelstein. Heute Freie Waldorf-Schule Lippe-Detmold. 
Homepage http://www.waldorfschule-detmold.de
Karte
Merkmale

Ehemalige Wassermühle Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Alter Mühlenweg 12, 32760 Detmold Heiligenkirchen
Beschreibung Lang gestreckter, zur Straße eingeschossiger, zur Talseite zweigeschossiger Bruchsteinbau mit Tür- und Fensterrahmen aus Werkstein. Staumauer mit Stauwehranlage von 4,50 m Breite, beidseitig mit Futtermauern aus großen Werksteinblöcken. In der Staumauer eine hochliegende Gewölbebrücke mit Werksteinsegmentbogen und ein daneben befindlicher tieferliegender Wasserdurchlass. 
Karte

Ehemaliger Fürstlich-Lippischer Landtag Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Heinrich-Drake-Straße 1/3, 32756 Detmold
Beschreibung Landtag, heute Landgericht, um 1910 erbaut. Monumentaler Werksteinbau mit Säulenportikus. Im Innern Sitzungssaal mit Wandgemälde und Farbverglasungen. Ehemalige Fürstlich-Lippische Regierung, heute Amtsgericht, palastartiger Werksteinbau von 1910-11 mit übergiebeltem Säulenportikus, mit gekröntem Landeswappen geschmückt. Hofseitig Treppenhausfenster mit lippischen Städtewappen und einem Turm. 
Homepage http://www.lg-detmold.nrw.de/behoerde/gerichtsvorstellung/historie/index.php
Karte
Merkmale

Fachwerkhaus Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Adolfstraße 3, 32756 Detmold Nord
Beschreibung Kleines Fachwerktraufenhaus mit Erd- und Zwischengeschoss und zur Straße stark vorkragendem Obergeschoss. 1613 als Teil einer geschlossenen Fachwerkzeile auf der bis dahin freistehenden mittelalterlichen Stadtmauer errichtet. 
Karte

Gut Herberhausen, ehemaliger Kuhstall Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Gut Herberhausen, 32758 Detmold Hakedahl
Beschreibung 1787 errichtet. Lang gestreckter, gut 45 m langer und 11 m breiter Fachwerkbau im Süden des Gutshofes. Besteht aus 22 Gebinden, unterteilt durch bauzeitliche Querwand. Wird zzt. umfangreich saniert, soll der Fachschule für Baudenkmalpflege als Fläche für Restaurierungsarbeiten an großen Bauelementen dienen. 
Karte
Merkmale

Gut Herberhausen, Haus der Kirche Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Gut Herberhausen 3, 32758 Detmold Hakedahl
Beschreibung Ehemaliges Rittergut kam im 18. Jh. in bürgerlichen Besitz, villenartiges Wohnhaus mit Ziegelfassade, Werksteingliederung, Achteckturm 1897 errichtet, heute als kirchliches Gemeindezentrum genutzt. Restaurierung der historischen Ausstattung mit Holzpodesttreppe, aufwendig gestalteten Türen, Holzvertäfelungen, Stuckaturen und Deckenmalerei. 
Karte

Haus Münsterberg Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Hornsche Straße 38, 32756 Detmold
Beschreibung Zweigeschossiges Wohnhaus, um 1840 im Stil des Klassizismus erbaut. Von dem Kunstsammler und Mäzen Oskar Münsterberg mit Kunstwerken verschiedener Kunstrichtungen, Epochen und Kulturen ausgestattet. 
Karte

Hermannsdenkmal Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Grotenburg 50, 32760 Detmold Hiddesen
Beschreibung Das Hermannsdenkmal soll an die Schlacht der Römer gegen die Germanen im Teutoburger Wald im Jahr 9 n. Chr. erinnern. Errichtet von Ernst von Bandel im 19. Jh., 1875 eingeweiht. Wahrzeichen Lippes auf der 386 m hohen Grotenburg im Teutoburger Wald. 
Homepage http://www.hermannsdenkmal.de
Karte
Merkmale



© 2015 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn