[Programm als PDF herunterladen]

Kreis Paderborn

Altenbeken
Büren
Lichtenau
Paderborn
Salzkotten

Altenbeken

Alte Oberförsterei
Adresse Am Hammer 16, 33184 Altenbeken
Beschreibung Das historische Fachwerkensemble wurde vom preußischen Staat ab 1830 als Forstamt genutzt. Das ursprünglich eingeschossige Haus stammt aus der Barockzeit und wurde 1849 durch den königlichen Bauinspektor Baldamus erweitert. Ein Deutscher Garten mit geometrischen Rabatten im Nah- und ein englischer Landschaftsgarten im Fernbereich wurden angelegt. 1977 erwarb Familie Wichert das Haus vom Land Nordrhein-Westfalen. 
Homepage http://www.teuto-altesforstamt.de
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen 11, 13, 15 und 17.30 Uhr durch Kristin Wichert und Prof. Hans Walter Wichert
Ansprechpartner Kristin Wichert, Tel.: 05251 7668 oder 05251 5251627, E-Mail: teuto-altesforstamt@.domaine.det-online.de
Prof. Hans Walter Wichert, Tel.: 05255 999140
Karte
Merkmale

Büren

Historisches Wirtshaus
Adresse Dorfstrasse 6, 33142 Büren Weine
Beschreibung Erbaut 1856, wird es heute noch als Witshaus genutzt. Zeitgenössischer Schankraum mit großem Saal im Hintergrund. Der alte Stallteil wurde 2012-14 aufwändig mit alten Baumaterialien z. B. Tudorfer Pflaster zu einer Wohneinheit umgebaut.  
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Christoph Steven
Ansprechpartner Christoph Steven , Tel.: 0173 2661717, E-Mail: c.steven@.domaine.dehegers-treppen.de
Karte
Merkmale

Kreismuseum Wewelsburg
Adresse Burgwall 19, 33142 Büren Wewelsburg
Beschreibung 1603-09 in ihrer einzigartigen Dreiecksform im Stil der Weserrenaissance als Nebenresidenz der Paderborner Fürstbischöfe hoch über dem Almetal auf einem Bergsporn erbaut. Das dort ansässige Kreismuseum Wewelsburg hat zwei Abteilungen, das Historisches Museum des Hochstifts Paderborn und die Erinnerungs- und Gedenkstätte Wewelsburg 1933-45. 
Homepage http://www.wewelsburg.de
Öffnungszeiten am 11.9. 10 - 18 Uhr
(sonst Di - Fr 10 - 17, Sa - So und feiertags 10 - 18 Uhr geöffnet)
Aktionen 14 Uhr geführte Exkursion: Richter, Pranger, dunkle Kerker – zur Rechtsgeschichte im ehemaligen Hochstift Paderborn, mit den Stationen im Alten Patrimonialgericht Fürstenberg, dem Fürstenberg und dem Historischen Museum des Hochstifts Paderborn in Wewelsburg 
Ansprechpartner Gloria Bialas, Kreismuseum Wewelsburg, Tel.: 02955 762218, E-Mail: bialasg@.domaine.dekreis-paderborn.de
Reinhard Fromme, Kreismuseum Wewelsburg, Tel.: 02955 76220, E-Mail: frommer@.domaine.dekreis-paderborn.de
Karte
Merkmale

Lichtenau

Kloster Dalheim
Adresse Am Kloster 9, 33165 Lichtenau Dalheim
Beschreibung Aus dem 15. und 18. Jh. Säkularisation des Klosters 1803, fast vollständig erhaltene 7,5 ha große Anlage. Sitz der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur, Symbiose aus mittelalterlichem bzw. barockem Kloster und modernem Museum. Spätgotische Kirche und Kreuzgang erhalten, Klosterschmiede und -mühle erhalten, zwei ha Klostergärten. 
Homepage http://www.stiftung-kloster-dalheim.lwl.org
Öffnungszeiten am 11.9. 10 - 18 Uhr
(sonst Di - So 10 - 18 Uhr geöffnet)
Führungen Führung 13.30 Uhr, Sonder- und Kinderführung je 15 Uhr
Aktionen Sonderführung: Alles nur Fassade? Historische Spuren in moderner Architektur. Kinderführung und Mitmach-Aktion: Aus Alt mach Neu - Aufwerten von Aussortiertem, Dauer: 2 Stunden 
Karte
Merkmale

Paderborn

Deelenhaus
Adresse Krämerstraße 8/10, 33098 Paderborn
Beschreibung Die dreigeschossigen Fachwerkgiebelhäuser mit Seitendeele bzw. Krüppelwalmdach aus dem frühen 17. und 18. Jh. prägen den historischen Straßenzug. Heute befindet sich im Deelenhaus die Kleine Bühne Paderborn. Des Weiteren werden die Gebäude für Tagungen und Feiern genutzt. 
Öffnungszeiten am 11.9. zu den Führungen
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen 14, 15, 16 und 17 Uhr durch Sarah Fuhrmann
Ansprechpartner Michael Güse, Stadt Paderborn, UDB, Tel.: 05251 881961, E-Mail: m.guese@.domaine.depaderborn.de
Karte
Merkmale

Erzbischöfliches Diözesanmuseum
Adresse Markt 17, 33098 Paderborn Kernstadt
Beschreibung Das Anfang der 1970er-Jahre nach Plänen des Kölner Architekten Gottfried Böhm erbaute Diözesanmuseum stellt einen unverwechselbaren Raum für Kunstschätze aus elf Jahrhunderten dar, der eine eigene Betrachtung lohnt. 
Homepage http://www.dioezesanmuseum-paderborn.de
Öffnungszeiten am 11.9. 10 - 18 Uhr
(sonst Di - So 10 - 18 Uhr geöffnet)
Führungen Führung Schreingehäuse am Dom 14 Uhr, Taschenlampenführungen für Kinder ab 6 Jahren in den Gewölberäumen 14 und 16 Uhr durch Dr. Heike Bee-Schroedter und Claudia Westermann
Aktionen Treffpunkt: Foyer 
Ansprechpartner Michael Güse, Stadt Paderborn, UDB, Tel.: 05251 881961, E-Mail: m.guese@.domaine.depaderborn.de
Karte

Kloster Abdinghofkirche
Adresse Am Abdinghof 9, 33098 Paderborn
Beschreibung Gründung Benediktinerkloster 1015 durch Bischof Meinwerk. Die Kirche des 1803 aufgelösten Klosters wurde 1871 der ev. Gemeinde in Paderborn übergeben. Die beiden Jubiläen sind der Anlass, auf Spurensuche in der Kirche und in den wenig bekannten Überresten der Klostergebäude unterhalb der modernen Verwaltungsbauten zu gehen. U. a. sind die frühere Schatzkammer im Westbau der Kirche, der Südflügel des klösterlichen Kreuzgangs aus dem späten 12. Jh., das barockzeitliche Refektorium und ein spätmittelalterlicher Gewölbekeller zu besichtigen. 
Öffnungszeiten am 11.9. zu den Führungen
Führungen Führungen 12, 14 und 16 Uhr durch Roland Linde
Aktionen Treffpunkt: Museum Kaiserpfalz, Am Ikenberg 1 
Ansprechpartner Michael Güse, Stadt Paderborn, UDB, Tel.: 05251 881961, E-Mail: m.guese@.domaine.depaderborn.de
Karte
Merkmale

Langenohlkapelle auf dem Ostfriedhof
Adresse Am Ostfriedhof, 33098 Paderborn
Beschreibung Denkmalgeschützter Bau aus der Mitte des 19. Jhs. Die Friedhofskapelle wurde 1868-70 nach Plänen des Diözesan- und Dombaumeisters Arnold Güldenpfennig errichtet. Restaurierung und künstlerische Neugestaltung, -verglasung und -ausmalung des Innenraums durch den Künstler Tobias Kammerer. 
Öffnungszeiten am 11.9. zu den Führungen
Führungen Führungen 10, 11 und 12 Uhr durch Herrn Günther
Ansprechpartner Michael Güse, Stadt Paderborn, UDB, Tel.: 05251 1961, E-Mail: m.guese@.domaine.depaderborn.de
Karte
Merkmale

Poetry Slam Schloss Neuhaus
Adresse Neuhäuser Kirchstraße 2, Treffpunkt: Kirchplatz St. Heinrich und Kunigunde, 33104 Paderborn
Beschreibung Denkmale sind Zeugen vergangener Zeiten. Doch was haben sie uns zu sagen, wie bringen wir sie zum sprechen? Schüler des Literaturkurses der Stufe 11 am Gymnasium Schloss Neuhaus wollten das herausfinden und haben sich unter der Leitung von Susanne Gramlich auf ein sprachliches Abenteuer eingelassen. Unter dem Motto „Tach altes Haus, wie geht´s denn so?“ ließen sie sich von Denkmalen und der Atmosphäre im alten Ortskern inspirieren und werden die entstandenen Texten vortragen. Dazu nutzen sie die literarische Spielart des Poetry-Slam, die ihnen Angelika Schirmer in einem Workshop näher brachte. Begleitet wird der wortreiche Spaziergang durch den Paderborner Saxophonisten Uli Kloppenburg. Mit Unterstützung von Karsten Strack, Lektora-Verlag, und dem Heimatverein Schloss Neuhaus 1909 e.V., Organisation Susanne Gramlich und Karla Krieger. 
Öffnungszeiten am 11.9. Beginn 15 Uhr, Dauer 2 Std.
Aktionen Anmeldung erbeten unter k.krieger@paderborn.de 
Ansprechpartner Michael Güse, Stadt Paderborn, UDB, Tel.: 05251 881961, E-Mail: m.guese@.domaine.depaderborn.de
Karla Krieger, Stadt Paderborn, UDB, Tel.: 05251 88 27927, E-Mail: k.krieger@.domaine.depaderborn.de
Karte
Merkmale

Salzkotten

Kleines Fachwerkhaus mit Utlucht
Adresse Klingelstraße 15, 33154 Salzkotten
Beschreibung Eines des ältesten Häuser Salzkottens, errichtet ca. 1790. Geschäfts-/Wohnhaus (Schneiderei) inklusive Schweinestall, unter Denkmalschutz seit 1975. Vom jetzigen Eigentümer 2002-07 in Eigenleistung mit historischen und okölogischen Baustoffen saniert. Kastenfenster, Lehmputz, Holzfaserdämmung, Naturfarben. 
Öffnungszeiten am 11.9. 9 - 20 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Andrea Grap
Aktionen max. 5-6 Personen pro Führung, Kaffee und Waffeln  
Ansprechpartner Andrea Grap, Tel.: 0176 22379190, E-Mail: ange6798@.domaine.degmail.com
Karte



© 2015 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn