[Programm als PDF herunterladen]

Rhein-Sieg-Kreis

Alfter
Bad Honnef
Bornheim
Hennef
Königswinter
Lohmar
Meckenheim
Neunkirchen
Niederkassel
Rheinbach
Siegburg
Swisttal

Alfter

Bahnhof Witterschlick
Adresse Servaisstraße 23, 53347 Alfter Witterschlick
Beschreibung Denkmalgeschützter Bahnhof von 1903. Seit 2011 altes Stellwerk als Museum mit simultaner Modellbahn genutzt. In alter Güterhalle Trauzimmer der Gemeinde. Alter Fahrkartenschalter und Wartehalle, typischer Bahnhofstil in gutem Zustand. 
Homepage http://bahnhof-witterschlick.com/
Öffnungszeiten am 11.9. 14 - 18 Uhr
(sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Webseite)
Führungen Führungen zum Trauzimmer und Stellwerk mit Demonstration nach Bedarf durch die Eigentümer
Aktionen Nachbau der Strecke Duisdorf-Kottenforst als Modellbahn 
Ansprechpartner Albert und Annette Söhngen, Tel.: 0228 645587, E-Mail: soehngen@.domaine.debahnhof-witterschlick.com
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Pumpenhäuschen im Broichpark
Adresse Bachstraße, Verlängerung Richtung Olsdorf, 53347 Alfter
Beschreibung Zwischen 1920-30 gebaut. Dazu gehört ein Wasserspeicher in der Nähe des Friedhofs. Die Anlage wurde bis in die 1950er Jahre für die Wasserversorgung des Orts genutzt. Bis 2012 war das Häuschen versiegelt. Alte Inneneinrichtung z. T. vorhanden. 2015 Trockenlegung des Häuschens und ein neuer Außenputz. 2016 Fertigstellung der Außenanlagen. Bis 2017 Restaurierung des Wasserspeichers.  
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 17 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)
Ansprechpartner Volker Helwich, Tel.: 02222 3114, E-Mail: volker@.domaine.dehelwich.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

St.-Jakobus-Kirche
Adresse Kirchgasse, 53347 Alfter Gielsdorf
Beschreibung Ehemaliges St.-Anna-Stift 1890, romanische Burgkapelle aus dem 11. Jh. mit Wandmalereien von 1492, neugotische Kirche nach Plan von Vinzenz Statz, 1879-80, Glasfenster von Gerhard und Karl Jörres, Klais-Orgel 1900. 2013 Renovierung, roter Außenanstrich durch überwiegend weißen ersetzt. 
Homepage http://www.drei-kirchen-mitten-in-alfter.de
Öffnungszeiten am 11.9. 9.15 - 11 und 16.30 - 17.30 Uhr
(sonst Do und So zu Gottesdiensten, Turm Sa - So auch geöffnet)
Führungen Führungen 10.30 und 16.30 Uhr durch Peter Simon
Aktionen 9.15 Uhr Gottesdienst 
Ansprechpartner Peter Simon, Tel.: 02222 1377, E-Mail: peter_simon_alfter@.domaine.degmx.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Bad Honnef

Aalschokker sog. Aranka
Adresse Rheinpromenade, Alter Rheinarm nahe Brücke Grafenwerth, 53604 Bad Honnef
Beschreibung Die sog. Aranka ist das Wahrzeichen der Stadt Bad Honnef. Als bewegliches Denkmal ist sie seit 1991 staatlich anerkannt. Sie liegt im Altrheinarm unterhalb der alten Brücke zur Insel Grafenwerth. 1917 in den Niederlanden erbaut, 16 m lang, 5,50 m breit , 30 t schwer. Es ist ein Schiff ohne Motor oder Segel, das im Strom vor Anker liegt und dessen Fischer über Nacht 78 qm Fangnetze auswerfen. 
Homepage http://www.aalkoenig-badhonnef.de
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet )
Führungen Führungen nach Bedarf durch Erika Ost, Fabian Ost, Günther Raths
Aktionen Die Besucher werden vom Rheinufer, Steg beim Bootsclub, aufgenommen und setzen zur Aranka über. 
Ansprechpartner Günther Raths, Tel.: 02224 9892090, E-Mail: aranka@.domaine.deraths.de
Erika Ost, Tel.: 02224 78291, E-Mail: erika.ost@.domaine.det-online.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Adenauerhaus
Adresse Konrad-Adenauer-Straße 8c, 53604 Bad Honnef Rhöndorf
Beschreibung Original erhaltenes Wohnhaus des ersten Bundeskanzlers Konrad Adenauer, mit von ihm angelegter Boccia-Bahn und Rosenbeeten, heute von der Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus museal genutzt. 
Homepage http://www.adenauerhaus.de/index_3.html
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 18 Uhr
(sonst Sommer Di - So 10 - 18 Uhr geöffnet)
Führungen Gartenführungen nach Bedarf durch Frau Grupe
Aktionen Wohnhaus geöffnet, Bocciaspiel, Quiz- und Gewinnspiele, Bastel- und Mitmachstationen für Kinder, Kaffee und Kuchen  
Ansprechpartner Claudia Waibel, Stiftung Bundeskanzler-Adenauer-Haus, Tel.: 02224 921302, E-Mail: waibel@.domaine.deadenauerhaus.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Haus Mayer-Kuckuk
Adresse Böckingstraße 9, 53604 Bad Honnef
Beschreibung 1967 als Tragwerkbau errichtet, 2014-16 umfassend saniert. Ein außerhalb der Wände angeordnetes Tragskelett aus 16 Ständern mit je drei Doppelzangenträgern bildet das Gerüst, in das der Baukörper eingesetzt ist. Die Ständer ruhen mit Stahlstiften auf Betonsockeln, der zweigeschossige 20 x 5 m große Baukörper selbst hat keinen Bodenkontakt. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.hartmutwitte.com/tag-des-denkmals.pdf
Öffnungszeiten am 11.9. zu den Führungen
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen 10, 12, 14, 16 Uhr durch Architekt Christian Welter
Aktionen Anmeldung für Führungen nötig, max. 15 Teilnehmer pro Führung. Eine Besichtigung der privaten Bereiche ist nicht möglich. 
Ansprechpartner Hartmut Witte, E-Mail: haus-mayer-kuckuk@.domaine.degmx.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Waldfriedhof Rhöndorf
Adresse Löwenburgstraße 75, 53604 Bad Honnef
Beschreibung 1920 vom Bildhauer Karl Menser (1872-1929) geplanter Waldfriedhof. 2015 umfangreiche Instandsetzungsarbeiten, u. a. Ruhestätte von Dr. Konrad Adenauer und Karl Menser. 
Öffnungszeiten am 11.9. 10 - 18 Uhr
(sonst auch zugänglich)
Führungen Führungen 11, 12, 13 und 14 Uhr durch Gabriele Herfurt und Herrn Esser, Sanierungsplaner
Aktionen Erläuterungen zu Friedhofsanlage, durchgeführten Instandsetzungsmaßnahmen und historischen Besonderheiten der Gesamtanlage 
Ansprechpartner Ralf Hillen, UDB Stadt Bad Honnef, Tel.: 02224 184227, E-Mail: ralf.hillen@.domaine.debad-honnef.de
Gabriele Herfurt, Stadt Bad Honnef, Tel.: 02224 184116, E-Mail: gabriele.herfurt@.domaine.debad-honnef.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Bornheim

Hexenturm
Adresse Walburgisstraße 22, 53332 Bornheim Walberberg
Beschreibung Ehemaliger Bergfried der Walberberger Burg der Grafen von Saffenberg, Turm sollte Mitte des 19. Jhs. abgebrochen werden, wurde jedoch 1858 durch den König von Preußen erworben und damit erhalten. 
Öffnungszeiten am 11.9. 14 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen stündlich
Ansprechpartner Katja Gernhardt, UDB Stadt Bornheim, Tel.: 02222 945326, E-Mail: katja.gernhardt@.domaine.destadt-bornheim.de
Stefanie Geurtsen, UDB Stadt Bornheim, Tel.: 02222 945315, E-Mail: stefanie.geurtsen@.domaine.destadt-bornheim.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Marienhof
Adresse Rheinstraße 218, Am Marienhof, 53332 Bornheim Hersel
Beschreibung 1867 als Bauern- und Winzerhof erbaut. Heute wieder von der Eigentümerfamilie als Weinkellerei und Weinhandlung betrieben.  
Öffnungszeiten am 11.9. 13 - 18 Uhr
(sonst Mo - Fr 8 - 12.30 und 14 - 19, Sa 8 - 14 Uhr geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Josef Antwerpen
Ansprechpartner Jakob Antwerpen, Tel.: 02222 8884, E-Mail: info@.domaine.dejakobantwerpen.de
Katja Gernhardt, UDB Stadt Bornheim, Tel.: 02222 945326, E-Mail: katja.gernhardt@.domaine.destadt-bornheim.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Pfarrkirche St. Aegidius
Adresse Maaßenstraße, 53332 Bornheim Hemmerich
Beschreibung Unter Federführung von Pfarrer German Hubert Christian Maaßen wurde 1895-96 nach dem abschließenden Entwurf des Kölner Architekten Theodor Ross eine zweischiffige neugotische Hallenkirche aus Feldbrandziegeln mit einem an ihrer Nordseite angebauten Glockenturm errichtet der, von der tiefer gelegenen Ortschaft Sechtem aus betrachtet, als markanter sog. Point de Vue konzipiert ist. 
Öffnungszeiten am 11.9. 14 - 19 Uhr
Führungen Führungen nach Bedarf durch Achim und Dr. Horst Bursch
Aktionen Ausstellung: Hemmericher Denkmale aus Kirchturmperspektive. Besichtigung des Kirchturms, der Glocken von 1770, 1786 und 1868 und des Kirchenspeichers in Kleingruppen, Vorführung des Beierns der Glocken, Gehörschutz wird zur Verfügung gestellt. 
Ansprechpartner Achim Bursch, Privatinitiative der Glocken- und Heimatforschung, Tel.: 0176 24852112, E-Mail: afhb@.domaine.deo2online.de
Jürgen Schwind, Kirchenvorstand Kath. Kirchengemeinde St. Aegidius Hemmerich, Tel.: 02227 5928
Karte zur Kartenansicht
Merkmale



© 2016 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn