Bottrop



Kreuzkampkapelle
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Gladbecker Straße 40, 46236 Bottrop Mitte
Beschreibung 1896-98 erbaute Kapelle des inzwischen abgebrochenen alten Marienhospitals, Architekt Wilhelm Rinklake, Ausführung ab 1896 Prof. August Rincklake. Bauwerk in rotem Backstein mit heller Werksteingliederung in gotischen Stilformen, reich gestaltete Mittelfenster, städtebaulich hervorgehobene Lage am Kreuzkamp. Seit 1933 Nutzung durch die alt-katholische Gemeinde. Hervorragende Akustik im Inneren. 
Homepage http://www.alt-katholisch.de/gemeinden/gemeinden/gemeinde-bottrop.html
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Malakoffturm Prosper II
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Knappenstraße 32, 46238 Bottrop Batenbrock-Süd
Beschreibung 1874 nach dem Vorbild des Fort Malakoff erbauter Förderturm der Zeche Prosper II, später wurde ein Stahlgerüst eingezogen, um den zunehmenden Fördertiefen gerecht zu werden, IBA Emscher Park: Umbau zum Ausstellungsort (Thema Migration-Integration), Projektträger historische Gesellschaft Bottrop, Eigentum Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur. 
Homepage http://www.industriedenkmal-stiftung.de/docs/index.php
Alternative Homepage http://www.historische-bottrop.de/index.php?id=82
Karte zur Kartenansicht

Turmschaft Luggesmühle
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse An Luggesmühle 3, 46236 Bottrop Mitte
Beschreibung Bau der Mühle 1871, Inbetriebnahme 1874. Zunächst als reine Windmühle errichtet, später auf Dampfbetrieb umgestellt und ca. Mitte des 20. Jhs. nicht mehr als Mühle genutzt. 1988 unter Denkmalschutz gestellt, 2006/14 umfassend restauriert und beherbergt heute eine Anwaltskanzlei. 
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Wasserschloss Haus Beck
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Am Dornbusch 39, 46244 Bottrop Feldhausen
Beschreibung 1766-77 von Johann Conrad Schlaun für Friedrich Florenz Rhaban von der Wenge erbaut. Bau vom Typ der Maison de plaisance. Zweigeschossiges Herrenhaus mit Mansarddach. Der verputzte Backsteinbau bildet das Zentrum einer symmetrischen spätbarocken Gesamtanlage bestehend aus Herrenhaus, Gräfte, Nebengebäuden und Kavaliershäusern. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://schloss-beck.de/schloss.html
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

       


© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn