[Programm als PDF herunterladen]

Dortmund



Alte Kirche
Adresse An der Kirche 1, Overgünne, 44265 Dortmund Wellinghofen
Beschreibung Die Erbauung der alten Kirche Wellinghofen mit ihrem mächtigen Westturm geht zurück auf das 12. Jh. Noch ältere Bausubstanz fand sich 1977 bei archäologischen Untersuchungen, in deren Rahmen ein dem 9. Jh. zuzuordnender Vorgängerbau erfasst werden konnte. Der heutige Eindruck des Innenraums wird wesentlich durch die architekturbegleitende Ausmalung im Deckenbereich bestimmt. 
Homepage http://www.evangelisch-in-wellinghofen.de
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 18 Uhr
(sonst zur Offene Kirche Di - Sa 10 - 16 und jeden letzten So 15 - 17 Uhr geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf
Ansprechpartner Ev. Kirchengemeinde Wellinghofen, Tel.: 0231 464056, E-Mail: gemeindebuero@.domaine.deevangelisch-in-wellinghofen.de
Karte
Merkmale

Alter Kommunalfriedhof
Adresse Köln-Berliner Straße 48, 44287 Dortmund Aplerbeck
Beschreibung Ende des 19. Jhs. von der politischen Gemeinde Aplerbeck angelegt, überkonfessioneller Friedhof mit 3000 Bestattungen bis 1920. Denkmalgeschützte Friedhofskapelle und Trauerhalle, neugotischer Backsteinbau von 1908 mit Putzgliederung, 2012 restauriert. Friedhof mit zahlreichen historischen Grabsteinen und -denkmalen. Jüdische Abteilung mit 18 Grabmalen steht in ihrer Gesamtheit unter Denkmalschutz. Denkmal der Feuerbestatter und einzelne denkmalgeschützte Familiengruften. 
Homepage http://www.aplerbeck-damals.de/?cat=9
Öffnungszeiten am 11.9. ganztags
(sonst auch zugänglich)
Führungen Historische Führungen 10.30 und 14 Uhr
Karte
Merkmale

Bartholomäus-Kirche
Adresse Theresenstraße 1, 44388 Dortmund Lütgendortmund
Beschreibung Von 1829-34, einziger klassizistische Sakralbau der Stadt, eine schlichte Kirche mit klaren, gebundenen Formen, von Friedrich Wilhelm Buchholz erbaut. Erste urkundliche Erwähnung 12. Jh. Farbig gestaltete Kirchenfenster mit dem Patron Apostel Bartholomäus, Taufbecken 12. Jh. 
Homepage http://www.christusgemeinde-dortmund.de
Öffnungszeiten am 11.9. 14 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen Führungen 14, 15 Uhr und nach Bedarf durch Pfarrerin Bettina Wirsching, Pfarrerin Heike Bährle und Gemeindemitglieder
Aktionen 16.30 Uhr Kurzkonzert des Gospelchores Spirit of harmony (Kantorin Hannelore Heinsen), 17.45 Uhr Abendsegen 
Ansprechpartner Bettina Wirsching, Ev. Christus-Kirchengemeinde, Tel.: 0231 632547, E-Mail: wirsching@.domaine.dechristusgemeinde-dortmund.de
Heike Bährle, Ev. Christus-Kirchengemeinde, Tel.: 0231 96979420, E-Mail: baehrle@.domaine.dechristusgemeinde-dortmund.de
Karte
Merkmale

Baukunstarchiv NRW
Adresse Ostwall 7, 44135 Dortmund Innenstadt-Ost
Beschreibung 1875 als Oberbergamt errichtetes, ältestes profanes Gebäude der Innenstadt, geschichtsträchtiges Identifikationsobjekt. Viele Kräfte haben sich für den Erhalt des zum Abriss vorgesehenen Hauses eingesetzt. 2014 wurde die Realisierung eines Baukunstarchivs durch Beschluss des Stadtrats ermöglicht. Voraussichtlich im Frühjahr 2018 wird es sich als offenes Haus der Baukunst präsentieren. 
Homepage http://www.baukunstarchiv.nrw
Öffnungszeiten am 11.9. 10 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen Führungen 11, 12, 14 und 15 Uhr
Aktionen Ausgewählte Arbeiten von ca. 80 Künstlern aus dem Ruhrgebiet und Gastkünstlern werden gezeigt. 17 Uhr Verleihung des Revierkunstpreises. 
Ansprechpartner Baukunstarchiv NRW gGmbH, Tel.: 0211 496724, E-Mail: info@.domaine.debaukunstarchiv.nrw
Karte
Merkmale

Besucherbergwerk Graf Wittekind
Adresse Hengsteystraße, 44265 Dortmund Hohensyburg
Beschreibung Auf der ruhrabgewandten Seite des Burgbergs waren vom 16.-19. Jh. nacheinander drei Steinkohlezechen in Betrieb: Beckersches Feld, Schleifmühle und Graf Wittekind. Stollenmundlöcher und weitere Relikte erinnern noch heute an die bergbauhistorische Vergangenheit dieser Gegend. Mehr als 250 m der alten Stollenanlagen sind zugänglich. 
Homepage http://www.bergbauhistorischer-verein.de
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 16 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des Fördervereins Bergbauhistorischer Stätten Ruhrgebiet
Aktionen Für die Benutzung der erforderlichen Schutzkleidung wird eine Spende von 5 Euro pro Person erbeten. Robuste Kleidung und Schuhwerk sind für die Teilnahme ebenso notwendig wie eine gute Konstitution. Das Mindestalter 6 Jahre. Stollen nur im Rahmen der Führungen zu besichtigen. 
Ansprechpartner Heinz-Ludwig Bücking, Fördervereins Bergbauhistorischer Stätten Ruhrgebiet, Tel.: 0231 713696
Karte
Merkmale

Botanischer Garten Rombergpark
Adresse Am Rombergpark 35a, 44225 Dortmund Brünninghausen
Beschreibung Im Auftrag der Adelsfamilie von Romberg 1820-22 nach Plänen des Königlichen Hofgärtners Maximilian Friedrich Weyhe als englischer Landschaftsgarten angelegt. 1927 von der Stadt Dortmund erworben, die dort um 1930 einen neuen Botanischen Garten anlegte. Gehölzsammlung aus der Entstehungszeit der Anlage, u. a. eine Platane, 1822 gepflanzt, Blutbuchen an der Bastei und die Weyhe-Allee aus holländischen Linden. Aufgrund des Wirkens renommierter Gartenfachleute und Dendrologen wie Weyhe, Nose und Krüssmann bekannt durch deren gartenplanerische und dendrologische Arbeiten. Im Jahr 2006 unter Denkmalschutz gestellt. 
Homepage http://rombergpark.dortmund.de
Alternative Homepage http://freundeskreis-botanischer-garten-rombergpark.org
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 17 Uhr
(sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Webseite)
Führungen Führungen stündlich 12 - 16 Uhr durch Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Rombergpark e.V.
Aktionen Treffpunkt zu den Führungen: Stoffregen-Allee. 11.30 - 16 Uhr Baumpflanzung im Nose-Arboretum, Infostände 
Ansprechpartner Botanischer Garten Rombergpark, Tel.: 0231 5024164, E-Mail: botanischer-garten@.domaine.dedortmund.de
Karte
Merkmale

Bronze-Standbilder des Friedrich Harkort
Adresse Behringstraße 59, 44225 Dortmund Hombruch
Beschreibung Friedrich Harkort war deutscher Unternehmer und Politiker. Harkort war ein Pionier der industriellen Revolution mit hoher Sozialkompetenz. Seine Schriften waren im ganzen Reich bekannt. Die Denkmale befinden sich im Eigentum der Bezirksverwaltungsstelle Dortmund-Hombruch. Für den Erhalt der Harkortdenkmale setzt sich ein kleiner Kreis von interessierten Bürgern ein.  
Öffnungszeiten am 11.9. zur Führung
(sonst auch zugänglich)
Führungen Führung mit Vortrag 11 - 15 Uhr
Karte
Merkmale

Ehrenmal Berghofer Wald
Adresse Wittbräucker Straße, Höhe Zufahrt ev. Friedhof Berghofer in den Berghofer Wald, 44269 Dortmund Aplerbeck
Beschreibung Ursprünglich als Kriegerdenkmal den Gefallenen des I. Weltkriegs gewidmet. Im Sept. 1935 musste das Denkmal von seinem angestammten Platz weichen, war es mit der Ideologie des Dritten Reiches im Hinblick auf das Ende des I. Weltkriegs und seine Folgen nicht vereinbar. Heute dient das Ehrenmal als Mahnmal gegen das Vergessen von Leid durch Terror und Krieg. 
Öffnungszeiten am 11.9. 11 - 17 Uhr
(sonst auch zugänglich)
Aktionen Ansprechpersonen des Heimatvereins Berghofen e.V. vor Ort 
Ansprechpartner Heimatverein Berghofen e.V., E-Mail: vorsitzendehvb@.domaine.deheimatverein-berghofen.de
Karte
Merkmale

Ehrenmal Sölde
Adresse Sölder Straße 91, 44289 Dortmund Sölde
Beschreibung 1924 errichtetes Denkmal zu Ehren der Gefallenen des I. Weltkriegs, aus zeittypischem Werkstein errichtet. Klassizistische Architektursprache und 1920er Jahre Details bilden eine schlüssige Einheit in Form und Symbolik. Seit 2015 unter Denkmalschutz.  
Öffnungszeiten am 11.9. ganztags
(sonst auch zugänglich)
Führungen Kunsthistorische Führungen 11 und 16 Uhr
Ansprechpartner Stiftung Natur in Kultur für Sölde, Tel.: 0231 409618, E-Mail: neuanfang8@.domaine.deweb.de
Karte
Merkmale

Ev. Kirche Lünen Süd
Adresse Jägerstraße 57, 44532 Dortmund Lünen
Beschreibung Inoffizieller Name Preußen-Kirche leitet sich von den Zechen Preußen I und II her. Wie die erste Bergarbeitersiedlung Ziethenstraße aus rotem Backstein. In neugotischem Stil nach Plänen des Architekten Gustav Mucke erbaut, 1908 eingeweiht. Sehenswert sind die Orgel und die mechanische, von Hand aufzuziehende Turmuhr. 
Homepage http://www.horstmar-preussen.de
Öffnungszeiten am 11.9. 9.30 - 14.30 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen Turmführung 11 Uhr durch Wolfgang Ahland
Aktionen 9.30 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Dr. Katrin Stückrath, 12 Uhr Orgelmusik gespielt von Martin Grundhoff, 13 Uhr Orgel-Besichtigung mit Wilfried Gunia, 14 Uhr Abschluss mit Gitarrenmusik zum Zuhören und Mitsingen 
Ansprechpartner Ev. Kirchengemeinde Horstmar-Preußen, Tel.: 02306 40171, E-Mail: do-kg-horstmar-preussen@.domaine.dekk-ekvw.de
Karte
Merkmale



© 2015 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn