[Programm als PDF herunterladen]

Kiel



Ehemalige Werftkrankenkasse
Adresse Kaiserstraße 4, 24143 Kiel Gaarden
Beschreibung Flachgedeckter kubischer Klinkerbau in den Formen des ausgehenden Expressionismus. 1928/29 nach Entwurf von Regierungsbaumeister H. Seeger aus Berlin errichtet. Bis zum Umbau als Bürogebäude 1938 war hier die Verwaltung der Krankenkasse zusammengefasst mit ärztlichen Vorsorgeeinrichtungen, einer Badeanstalt und einer Liegeterrasse. 
Homepage http://www.restaurierung-kiel.de/das-geb%C3%A4ude/
Öffnungszeiten am 10.9. 16.30 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen Führung 17 Uhr durch Sabine Leonhardt
Aktionen Ab 18 Uhr zweites Kamingespräch mit Martin Geist. 
Ansprechpartner Sabine Leonhardt, Kulturwerft e.V., Tel.: 0431 28935016, E-Mail: info@.domaine.dekultur-werft.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei
Adresse Grenzstraße 1, 24149 Kiel Neumühlen-Dietrichsdorf
Beschreibung Nach Plänen von Heinrich Moldenschardt 1884 auf dem Gelände der Howaldtswerft errichtet, zeittypischer Gelbklinkerbau im Rundbogenstil, 1886 und 1957 Anbauten, Betrieb 1980 eingestellt. 1992 unter Denkmalschutz gestellt. 1996 Abriss aller Anbauten. 2005 Übernahme des Gebäudes durch den Verein Industriemuseum Howaldtsche Metallgießerei und Grundinstandsetzung, 2007 Eröffnung als Museum. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.alte-giesserei-kiel.de
Öffnungszeiten am 10.9. 11 - 17 Uhr
(sonst Apr. - Okt. So 14 - 17 Uhr geöffnet)
Führungen Führungen zur Architektur und Sanierung 12, 14 und 16 Uhr durch Prof. Dipl. Ing. Peter Hense
Aktionen Demonstration einer Formherstellung mit Schauguss, auf Wunsch auch Kielfisch. Kinder und Erwachsene können Zinnfiguren gießen. 
Ansprechpartner Sönke Petersen, Tel.: 0431 202621, E-Mail: soeningpetersen@.domaine.deaol.com
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Rathaus
Adresse Fleethörn 9, 24103 Kiel
Beschreibung 1907-11 nach einem Entwurf von Architekt Hermann Billing in Jugendstilform erbaut. Im II. Weltkrieg wurden mehrere Teile, u. a. der Ratssaal, zerstört. Eine Instandsetzung erfolgte 1947-53. Aufwendige Gestaltung des Eingangsbereiches mit verschiedenen Skulpturen, Bildern und Repräsentationstrakten. 
Öffnungszeiten am 10.9. zu den Führungen
Führungen Führungen 14, 15.30 und 17 Uhr durch Eva-Maria Karpf
Ansprechpartner Jessica Degen-Heuer, Landeshauptstadt Kiel, Untere Denkmalschutzbehörde, Tel.: 0431 9012635, E-Mail: denkmalschutz@.domaine.dekiel.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Salonmotorschiff Stadt Kiel
Adresse Wall 65, Seegartenbrücke, 24103 Kiel Innenstadt
Beschreibung Das Traditions- und Museumsschiff wurde 1934 in Kiel gebaut und ist das Typschiff der ersten Motorschiffgeneration in der Kieler Fördeschifffahrt. Nach einem Bombentreffer 1943, dem Wiederaufbau 1946 und umfangreicher Restaurierung ist es seit 1990 das einzige fahrbereite Schiff dieser Art und als technisches Kulturdenkmal eingetragen. Länge 28,13 m, Breite 7,36 m, Maschine MaK 8 Zyl. 520 PS von 1954. 
Homepage http://www.salonmotorschiff-stadt-kiel.de/ms-stadt-kiel/
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 16 Uhr
(sonst unregelmäßig geöffnet, siehe Webseite)
Führungen Führungen 10 - 11, 12 - 14 und 15 - 16 Uhr nach Bedarf durch Mitglieder des Vereins
Aktionen Fahrten 11 - 12 und 14 - 15 Uhr. 
Ansprechpartner Gerhard Möller, Förderverein MS Stadt Kiel, Tel.: 04346 1797, E-Mail: gerhardmoeller@.domaine.degmx.net
Ulrich Keudel, Förderverein MS Stadt Kiel, Tel.: 0431 5845387, E-Mail: ulrich@.domaine.dekeudel.eu
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

       


© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn