Lübeck



Altstadthaus Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Kleine Altefähre 17, 23552 Lübeck Altstadt
Beschreibung 1309 Ersterwähnung gemeinsam mit den Häusern Kleine Altefähre 13 und 15, 1320 Teilung. 1540 Errichtung des 1. Obergeschosses und des Dachstuhls, sowie Anbau des Seitenflügels. 1779 Bezeichnung als traufständiges Wohnhaus mit zwei Geschossen, Seitenflügel, Stall und Innenhof. 1. Hälfte des 19. Jhs. Umbau in klassizistische Formen, Zopfstil. 2011-12 Sanierung und Rückbau späterer Anbauten. Wohnhaus. 
Karte
Merkmale

Bunker Engelsburg Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Töpferweg, Ecke Moislinger Allee 54, 23558 Lübeck St. Lorenz
Beschreibung Er wurde als Luftschutzgebäude 1942 in Anlehnung an die Engelsburg in Rom von Carl Mühlenpfort erbaut. Eine weitere militärische Nutzung erfolgte durch Umbaumaßnahmen 1988/89 zum Katastrophenschutzbunker bis 2012, ab 2016 Nutzung als Energiebunker nach entsprechenden Baumaßnahmen der Stadtwerke Lübeck.  
Karte
Merkmale

Die Brücke Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Engelsgrube 47, 23552 Lübeck Altstadt
Beschreibung Wohnhaus und alter Speicher, mittelalterliches Dielenhaus mit Renaissancegiebel, großem Innenhof, alter Spindeltreppe. Im Inneren sind Wand- und Deckenmalereien erhalten. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Karte
Merkmale

Dielenhaus Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Fleischhauerstraße 79, 23552 Lübeck Altstadt
Beschreibung Im Kern mittelalterliches Dielenhaus mit Umbauphasen im 15. Jh. Seitenflügel, Rückgiebel und Vordergiebel aus dem frühen 18. Jh. In der hohen Diele ist ein mittelalterlicher Raumeindruck noch erlebbar, im Obergeschoss des Seitenflügels befinden sich fragmentarisch erhaltene figürliche Wandmalerei und eine spätmittelalterliche im 17. Jh. überformte Fensteranlage. 
Karte
Merkmale

Dielenhaus Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Große Burgstraße 53, 23552 Lübeck Altstadt
Beschreibung Im Kern mittelalterliches Dielenhaus, um 1300 erbaut mit barockem Seitenflügel, klassizistischer Fassade und Raumstruktur, Ladeneinbau aus dem 20. Jh. im Erdgeschoss. Derzeit denkmalgerechte Sanierung, Gebäude ist nur teilweise zugänglich. 
Karte

Ehemalige Hauptwache Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Parade, neben Zeughaus, vor dem Dom-Kirchhof, 23552 Lübeck Altstadt
Beschreibung Ehemalige Polizeiwache von 1922, an der Stelle des 1748 errichteten und 1878 abgerissenen Wachgebäudes am einstigen Paradeplatz des Lübecker Bürgermilitärs. Das Gebäude wird heute als Haus der Kulturen genutzt. 
Karte
Merkmale

Ehemaliges Beginenkonvent Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse St.-Annen-Straße 3, 23552 Lübeck Altstadt
Beschreibung Erbaut 1297, mit spätgotischen Heiligenbildern aus dem 14. Jh., die 2002 entdeckt wurden. 
Karte

Feuerschiff Fehmarnbelt Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Wallhalbinsel, Hansahafen, Mediadocks, 23554 Lübeck
Beschreibung Schwimmendes Seezeichen mit Besatzung. Baujahr 1908 in Brake. Unterweser als Dreimastschoner mit Notbesegelung, auf verschiedenen Positionen in Nord- und Ostsee eingesetzt, zuletzt auf der Station Fehmarnbelt. 
Karte

Gut Mori Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Morier Straße 41, Torhaus, 23556 Lübeck Groß Steinrade
Beschreibung Das denkmalgeschützte ehemalige Vorwerk von Gut Stockelsdorf wurde im 15. Jh. in Gut Mori umbenannt, das Wohnhaus im 17. Jh. durch Rathsherrn Adrian Müller neu errichtet. Zzt. Sanierung von Herrenhaus, Pferdestall und Torhaus. 
Homepage http://www.gut-mori.de
Karte
Merkmale

Hafenschlepper Hier finden Sie ab August 2016 das Programm zum Tag des offenen Denkmals.
Adresse Milbreed, Kanalbrücke Kronsforde, 23560 Lübeck Kronsforde
Beschreibung Erbaut 1910 als Hafenschlepper, ab 1937 vom WSA betrieben als Eisbrecher und Feuerlöschboot. Mehrfacher Umbau der Maschine von Dampf auf Diesel und letztendlich Turbodiesel. Heute betrieben vom Verein Museumshafen zu Lübeck. 
Homepage http://www.ini-hl-land.de/
Karte
Merkmale



© 2015 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn