Kreis Leipzig

Bennewitz
Brandis
Colditz
Frohburg
Grimma
Großpösna
Naunhof
Pegau
Trebsen
Wurzen
Zwenkau

Bennewitz

Dorfkirche Altenbach
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Hauptstraße 35, 04828 Bennewitz Altenbach
Beschreibung 1200-50 im romanischen Stil erbaut. Der Anbau des Kirchenschiffs erfolgte 1694, 1892 wurde eine Geißler Orgel und ein neues Gestühl eingebaut. 2015 erfolgte die Glockenweihe für die große im II. Weltkrieg verloren gegangene Glocke. 2017 beginnen die Arbeiten zur Trockenlegung der Kirche. 
Homepage http://dorfkirche-altenbach.jimdo.com
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Brandis

Dreiseithof
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Straße der Einigkeit 4, 04821 Brandis Polenz
Beschreibung Fachwerkhaus auf 1800 datiert. Bis Mitte der 1980er Jahre landwirtschaftlich genutzt. Dreiseithof baulich seit 1900 nur geringfügig verändert. Seit 2007 nach Sanierung wieder bewohnt, Kuhstall und Heuboden für Musik und Ausstellungen genutzt. Seit 2012 Verein Einigkeit 4 e.V. 
Homepage http://www.einigkeit4.de/dreiseithof
Karte zur Kartenansicht

Colditz

Wasserschloss Podelwitz
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Am Schloss 1, 04680 Colditz Podelwitz
Beschreibung Renaissancebau im 16. Jh. auf den Fundamenten eines gotischen Gebäudes errichtet. Rechtwinkliger Hauptbau mit Erkern, Giebelfiguren und Treppenturm. Ehemaliges Rittergut mit Wirtschaftshof, Ställen und Wohnstuben von 1875, Gutsscheune von 1851 und Gutsbrennerei von 1862. Oberlandbaumeister Haenel erbaute 1869 ein Wirtschaftsgebäude im Stil der Neurenaissance. 
Homepage http://www.schloss-podelwitz.de/schloss/Schloss-Podelwitz.html
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Frohburg

KZ-Gedenkstätte
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Beuchaer Straße, Waldsiedlung, 04654 Frohburg Flößberg
Beschreibung Gelände des ehemaligen Außenlagers des KZ Buchenwald. Existierte Nov. 1944 - Apr. 1945 und diente der Produktion von Panzerfäusten. Mehr als 1900 Häftlinge meist jüdischen Glaubens durchliefen das Lager. Mit 235 Opfern ist Flößberg der Hauptschauplatz von NS-Verbrechen im Landkreis Leipzig. 
Homepage http://www.floessberg-gedenkt.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Grimma

Jagdhaus Kössern
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Kösserner Dorfstraße 1, 04668 Grimma Kössern
Beschreibung 1709 unter der Bauherrschaft Wolf-Dietrich von Erdmannsdorffs, Oberhofjägermeister und Ältestenminister des Kurfürsten August des Starken in Barockstil errichtet. Diente als Rahmen für die beliebten herrschaftlichen Jagdgesellschaften. Reich bemalte Fassade, Festsaal mit Kaminen und Deckengemälden und üppigen Stuckornamenten. 
Homepage http://www.jagdhaus-koessern.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Wilhelm Ostwald Park
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Grimmaer Straße 25, 04668 Grimma Großbothen
Beschreibung Park mit fünf Häusern, in denen Nachlass und Gedenken an Nobelpreisträger Wilhelm Ostwald (1853-1932), der hier wohnte, gepflegt werden. Förderung von wissenschaftlichem und kulturellem Austausch. Das Museum zeigt das Leben und Wirken des Chemikers und Farbforschers. Original erhaltene Bibliothek. 
Homepage http://wilhelm-ostwald-park.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Großpösna

Schloss Güldengossa
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Schulstraße 11, 04463 Großpösna Güldengossa
Beschreibung Güldengossa, südöstlich von Leipzig gelegen, war über Jahrhunderte hinweg durch sein Rittergut geprägt. 1720 wurde das Gut von Johann Ernst Kregel von Sternbach zu einem repräsentativen Schloss im Barockstil mit anliegendem Park umgebaut. Seit 2008 ist es fertig saniert und beherbergt einen Edelmetallverkauf, wodurch ein Teil des Schlosses regelmäßig für Besucher geöffnet ist. 
Homepage http://www.schloss-güldengossa.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Naunhof

Fachwerkhaus Ammelshain
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Hauptstraße 31, 04683 Naunhof Ammelshain
Beschreibung 1738 erbaut, ältester Profanbau des Ortes. Vom Schlossclub Ammelshain 2013 im Rahmen des Leader Programms unter Begleitung der Denkmalpflege Sachsen komplett saniert. Derzeitige Nutzung als Dorfgemeinschaftszentrum. 
Homepage http://www.schloss-ammelshain.de/index.php?section=Fachwerkhaus
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Pegau

St.-Nikolai-Kreuzkirche Kitzen
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Brunnengasse, 04523 Pegau Kitzen
Beschreibung Um 1150 errichtet, zählt heute zu den außergewöhnlichsten romanischen Dorfkirchen Sachsens. Im 12./13. Jh. Teil eines Nonnenklosters. In mehreren romanischen und gotischen Bauetappen zu einer großen Kirche mit gleicharmigem Kreuz ausgebaut. Seit 2010 umfassende äußere und innere Sanierung. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.  
Homepage http://www.sanktnikolaikitzen.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Trebsen

Speicher Seelingstädt
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Grimmaer Straße 8, 04687 Trebsen Seelingstädt
Beschreibung 22 m langer ehemaliger Kornspeicher, um 1810 erbaut. Das Dach ist eine Bogenbohlenbinderkonstruktion. Spannweite der Bögen 13,50 m, im Erdgeschoss befinden sich Tonnen- und Kreuzgewölbe. Sanierung 2003-15, seit 2015 Nutzung für kulturelle Zwecke wie Vereinsleben, Bibliothek, Konzerte. Heimatmuseum mit Schwerpunkt auf historischem, ländlichem Handwerk geplant. 
Homepage http://www.heimatverein-seelingstaedt-ev.de
Alternative Homepage https://www.irbnet.de/daten/Leseprobe/buch_408.pdf
Karte zur Kartenansicht
Merkmale



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn