Erzgebirgskreis

Annaberg-Buchholz
Aue
Ehrenfriedersdorf
Großolbersdorf
Grünhain-Beierfeld
Königswalde
Pfaffroda
Pockau-Lengefeld
Thalheim
Zschopau
Zwönitz

Annaberg-Buchholz

St.-Annen-Kirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Große Kirchgasse 21, 09456 Annaberg-Buchholz Annaberg
Beschreibung 1502 bezeugte Beteiligung Konrad Pflügers beim Bau des im Grundriss quadratischen Südwestturms. Die Kirche besitzt Schnitzaltäre und einen alten Beichtstuhl. 
Homepage http://www.kirche-annaberg-buchholz.de/seite/232445/st.-annenkirche.html
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

St.-Annen-Kirchturm
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Große Kirchgasse 21, 09456 Annaberg-Buchholz Annaberg
Beschreibung Turmlaterne mit Häuerglocke. Bedeutendste Hallenkirche Obersachsens, 1502 Beteiligung Konrad Pflügers beim Bau des im Grundriss quadratischen Südwestturmes bezeugt. 
Homepage http://www.kirche-annaberg-buchholz.de
Karte zur Kartenansicht

St.-Marien-Bergkirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Frohnauer Gasse, 09456 Annaberg-Buchholz Anaberg
Beschreibung 1502-11 erbaut. Kirche mit bergmännischer Krippe mit 27 fast lebensgroßen geschnitzen Figuren. 
Homepage http://www.kirche-annaberg-buchholz.de/seite/232453/bergkirche-st.-marien.html
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Aue

Villa Gantenberg
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Postplatz 3, 08280 Aue
Beschreibung 1905 bat der Auer Industrielle F. W. Gantenberg den Architekten Max Frische aus Leipzig um einen Bau in neuem großräumigen Stil. Den Bau übernahm die Firma Arthur Bochmann. Kronleuchter im Foyer projiziert einen Davidstern auf das Parkett. Bis 1937 privat durch den Besitzer genutzt, danach durch Max Adler und ab 1945 wechselhafte Nutzungsgeschichte. 1991-93 restauriert, seit 1991 als Vereinshaus geöffnet. Seit März 2017 Mehrgenerationenhaus. 
Homepage http://www.buergerhaus-aue.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ehrenfriedersdorf

Stadtpfarrkirche St. Niklas
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Obere Kirchstraße 10, 09427 Ehrenfriedersdorf
Beschreibung Vor 1300 Bau und Einweihung, Chorturmkirche mit zweischiffiger Halle, Schnitzaltar mit wandelbaren Flügeln vom Meister Hans Witten von 1507, neben der Kirche hist. Denkmalplatz für Gefallene des I. und II. Weltkriegs. Taufstein von 1485 aus Sandstein mit spätgotischen Formen, kurfürstliches Wappen und geschnitztem barocken Aufsatz von 1685, Kreutzbach-Orgel 1889, große Glocke von 1543. 
Homepage http://www.niklaskirche.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Großolbersdorf

Dorfmuseum
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Schulstraße 16, 09432 Großolbersdorf
Beschreibung Mitte des 18. Jhs. erbaut, aus dieser Zeit ist ein Fachwerkstock erhalten. Innen Vereinszimmer und Museum. Die Strumpfwirkerstube zeigt Leben und Arbeiten um 1850, dokumentiert mit einem Strumpfwirkerstuhl. Dokumente der Handwerkerinnung, Weihnachtsstube, Ziegenstall und alter Abort, Viersitzer. 
Homepage http://www.grossolbersdorf.de/geschichte_museen_attraktionen.php
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Grünhain-Beierfeld

Peter-Pauls-Kirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Pfarrweg 4, 08344 Grünhain-Beierfeld Beierfeld
Beschreibung Gründungszeit zwischen 1219-30. Eine der ältesten Kirchen des Erzgebirges und ältestes Gebäude des Ortes. Kirche bildet mit Pfarrhaus und Luther-Eiche ein Ensemble. 
Homepage http://www.peterpaulskirche.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Königswalde

Wasserkraftanlage Annaberg
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Brettmühle 17, 09471 Königswalde
Beschreibung Ursprünglich zur Trinkwassergewinnung für die Stadt Annaberg 1886 errichtet. Durch Wasserkraftnutzung werden zwei Kolbenpumpen zur Wasserförderung angetrieben, im Originalzustand erhaltenes historisches Hebewerk, als gesamte Anlage vorführbar. Dampflokomobile von Lanz. 
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Pfaffroda

Erzgebirgische Wehrkirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Dörnthal 171, 09526 Pfaffroda Olbernhau
Beschreibung Erstmals 1346 erwähnt. 1465 wird das Wehrgeschoss aufgesetzt, 1520 folgt der Anbau des Altarraums mit Kreuzgewölbe. Die Kassettendecke sowie der Flügelaltar stammen aus vorreformatorischer Zeit. 2008 wurden die neuen Glocken eingeweiht, 2011 Erneuerung des Dachs. 
Homepage http://www.kirche-forchheim-doernthal.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Pockau-Lengefeld

Ev.-luth. George-Bähr-Kirche
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Kirchstraße 5, 09509 Pockau-Lengefeld
Beschreibung 1726 geweiht, von George Bähr erbaut. Silbermannorgel 1999-2001 umfassend restauriert. 2006 Restaurierung der Glocken von 1490-91. 2010 Erneuerung des Fußbodens mit historischen Funden. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.kirche-forchheim-doernthal.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn