[Programm als PDF herunterladen]

Dresden



Alte Feuerwache Loschwitz
Adresse Fidelio-F.-Finke-Straße 4, 01326 Dresden Loschwitz
Beschreibung 1908 als Feuerwache für die freiwillige Feuerwehr Loschwitz errichtet, schlichter Bau mit turmartigem Gebäudeteil zum Hängen der Wasserschläuche. Im Innern umfangreiche Umbauten, genutzt vom Kunst- und Kulturverein Alte Feuerwache Loschwitz als soziokulturelles Zentrum mit Hauptschwerpunkten Veranstaltungen, Ausstellungen, Kurse, Werkstätten, mit kleinem Appartement zur zeitweiligen Beherbergung von Künstlern. 
Homepage http://www.feuerwache-loschwitz.de
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 16 Uhr
(sonst Mo, Mi - Do 10 - 16, Di 10 - 18 und So 14 - 18 Uhr geöffnet)
Führungen Führungen nach Bedarf durch Herrn Schweiger
Aktionen Führungen zur Geschichte des Hauses, Vorstellung des Vereins mit Galerie-, Veranstaltungs- und Kursbetrieb 
Ansprechpartner Herr Schweiger, Tel.: 0351 2640318, E-Mail: schweiger@.domaine.deschweigwerk.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Alte Garnisonsmühle
Adresse Elisabeth-Boer-Straße 9, 01099 Dresden Albertstadt
Beschreibung Gebaut 1902/03 als Militärmühle der Dresdener Albertstadt, sie stellte täglich bis zu 15.000 kg Mehl her und bis zu 4000 Brote am Tag. Seit 2017 ist nun die Mühle im Besitz der Novaled GmbH und wird nach Jahren des Verfalls denkmalgerecht saniert. 
Öffnungszeiten am 10.9. 14 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Führungen halbstündlich durch Mitarbeiter der Novaled GmbH
Aktionen pro Führung max. 12 Personen 
Ansprechpartner Anke Lemke, Tel.: 0351 796580, E-Mail: info.dd@.domaine.denovaled.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Altes Gaswerk
Adresse Babisnauer Straße 30, 01217 Dresden Mockritz
Beschreibung 1906 entstanden. Das für einen Industriebau äußerst anspruchsvoll gestaltete Gebäude versorgte Mockritz sowie elf weitere Orte bis 1922 mit Leuchtgas. In den letzten 90 Jahren wurde das ungewöhnliche Areal mit dem einmaligen Charme von kleineren Unternehmen genutzt. Bis Anfang 2018 Umbau zu zwölf Wohnungen. 
Homepage http://mdu-gruppe.de/#/166
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 18 Uhr
(sonst nicht geöffnet)
Führungen Baustellenführungen nach Bedarf
Aktionen Ausstellung zur Historie des Gaswerks mit Dokumentensammlung, Grillwürstchen. 
Ansprechpartner Dr. Oliver May, Projektentwickler, Tel.: 03521 45983660, E-Mail: may@.domaine.demdu-gruppe.de
Henry Maiwald, Objektbetreuer, Tel.: 03521 45983621, E-Mail: maiwald@.domaine.defor-gmbh.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Atelierhaus des Bildhauers Edmund Moeller
Adresse Gostritzer Straße 10, 01217 Dresden Strehlen
Beschreibung 1926-29 Bau des Atelierhauses, Anlage eines großzügigen Gartens, Wohn- und Wirkungsstätte des Bildhauers Edmund Moeller (1885-1958). Mit Skulpturen reich ausgestatteter Park. 1958-92 Wirkungsstätte der Genossenschaft Kunst am Bau, die zahlreiche Objekte der architekturbezogenen Kunst schufen. Sammlung markanter ornamentaler Formsteine der Nachkriegsmoderne. Heute Künstlerteliers und Werkstätten. 
Homepage http://www.freie-akademie-dresden.de
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage und zu Veranstaltungen geöffnet)
Führungen Führungen 14 Uhr und nach Bedarf durch Antje Kirsch, Freie Akademie Kunst und Bau e.V.
Aktionen 18 Uhr Vortrag Streifzüge durch Dr. Lahmanns Sanatorium auf dem Weißen Hirsch durch Dr. Christoph Schölzel. 
Ansprechpartner Janina Kracht, Genossenschaft Kunst und Bau e.G., Tel.: 0351 3400488, E-Mail: janina.kracht@.domaine.deweb.de
Antje Kirsch, Freie Akademie Kunst und Bau e.V., Tel.: 0351 32255726, E-Mail: antje.kirsch@.domaine.defreie-akademie-dresden.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Auferstehungskirche
Adresse Reckestraße 6, 01187 Dresden Plauen
Beschreibung Die heutige Gestalt der Kirche ist zum größten Teil dem Erweiterungsbau 1901-02 nach Entwürfen von Lossow und Vieweger zu verdanken. Damals erhielt die Kirche auch ihren reichen Jugendstilschmuck. In den Jahren 1911-12 wurde das Gemeindehaus der Auferstehungskirche als ein repräsentatives Gebäude über einem L-förmigen Grundriss errichtet. 
Homepage http://www.auferstehungskirche-dresden.de/
Öffnungszeiten am 10.9. ab 12 Uhr
(sonst auch geöffnet)
Führungen Führung 12 Uhr durch Herrn Sawatzki
Ansprechpartner Herr Sawatzki, Tel.: 0351 4717249, E-Mail: kg.dresden_plauen@.domaine.deevlks.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Aussichtsturm Bismarcksäule
Adresse Moreauweg 1, Kreuzung Böllstraße / Ludwig-Renn-Allee, 01217 Dresden Räcknitz
Beschreibung Die Bismarcksäule ist eine 23 m hohe Feuersäule. Sie ist Bestandteil des Bismarckmythos um 1900 und des damit im Zusammenhang stehenden Denkmalbooms jener Zeit. Ursprünglich sollte ein Netzwerk von Feuersäulen des gleichen Typs entstehen, welches sich über das ganze damalige Deutsche Reich erstrecken sollte. Als Aussichtsturm saniert. 
Homepage http://www.bismarckturm-dresden.de
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 18 Uhr
(sonst Do - So und feiertags 10 - 18 Uhr geöffnet)
Führungen Führung zur Denkmal- und Sanierungsgeschichte mit Turmaufstieg 15 Uhr durch Peter Froebel, Bismarckturm Dresden e.V.
Ansprechpartner Peter Froebel, Bismarckturm Dresden e.V., Tel.: 0351 2089439, E-Mail: peter.froebel@.domaine.degmx.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Bio-Bahnhof Dresden-Klotzsche
Adresse Zur Neuen Brücke 4a, Bahnhof Klotzsche, 01109 Dresden Klotzsche
Beschreibung 1908 als neuer Bahnhof Klotzsche eröffnet. 8 m hohe Wartehalle, Zierfachwerk und ein aufwendig gestaltetes Eingangsportal. Nach jahrelangem Verfall wurde das Denkmal Ende 2016 saniert wieder eröffnet - als einziges saniertes Bahnhofsgebäude Dresdens abseits der beiden großen Bahnhöfe. Heutige Nutzung als Biomarkt, Bahnhofswirtschaft, Fahrradgeschäft und Spielzeugladen. 
Homepage http://www.bahnhof-klotzsche.de
Alternative Homepage http://www.bio-bahnhofswirtschaft.de
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 17 Uhr
(sonst Mo - Do 7 - 19, Fr 7 - 21, Sa 8 - 16 Uhr geöffnet)
Führungen Führungen auf Anfrage durch Gerhard Probst
Aktionen Kinderprogramm: Basteln und Ausmalen. 
Ansprechpartner Gerhard Probst, Tel.: 0179 2977203, E-Mail: hallo@.domaine.debahnhof-klotzsche.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Chinesischer Pavillon
Adresse Bautzner Landstraße 17 a, 01324 Dresden
Beschreibung Errichtet 1911 in chinesischem Baustil als Staatspavillon anlässlich der ersten internationalen Hygieneausstellung der Stadt. 1912 Erwerb durch die Stadt und an heutigen Standort versetzt, als Lese- und Trinkhalle genutzt. Ab 2006 Sanierung durch den Trägerverein, künftige Nutzung als deutsch-chinesische Begegnungsstätte. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.chinesischer-pavillon.de
Öffnungszeiten am 10.9. 14 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)
Führungen Führungen halbstündlich nach Bedarf durch Kathrin von Loh, Matthias Helm und Dr. Frank Lohse
Ansprechpartner Dr. Frank Lohse, Tel.: 01515 9081621, E-Mail: f.lohse@.domaine.deweb.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Dorfanger Alttrachau
Adresse Alttrachau, 01139 Dresden
Beschreibung Historische Wohnbebauung vorrangig aus dem 19. Jh. als Zeugnis dörflicher Geschichte und Baugeschichte. Wohnort des Malers Theodor Rosenhauer (1903-96). 
Homepage http://www.hufewiesen.de
Öffnungszeiten am 10.9. 14 - 18 Uhr
Führungen Führungen nach Bedarf durch Anja Osiander, Herrn Braun und Frau Dr. Zeuner
Aktionen Keine Macht, stille Pracht: Spuren des Malers T. Rosenhauer, Ausstellung mit Reproduktionen, Filmen und persönlichen Zeugnissen im historischen Hof Alttrachau 21, heute noch Wohnort eines Freundes von Rosenhauer. 
Ansprechpartner Anja Osiander, Hufewiesen Trachau e.V., Tel.: 0351 8010474, E-Mail: anja.osiander@.domaine.dehufewiesen.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Ehemalige Reisewitzer Brauerei
Adresse Wiesbadener Straße 4, 01159 Dresden Löbtau
Beschreibung Die Aktiengesellschaft wurde 1868 gegründet. Ab den 1930er-Jahren produzierte das Unternehmen zusätzlich Eis, alkoholfreie Getränke und Futtermittel. Während der Luftangriffe 1945 wurden die Gebäude und Anlagen fast vollständig zerstört. 1950 wurde das Unternehmen Teil des VEB Felsenkeller-Brauerei Dresden. 
Öffnungszeiten am 10.9. 10 - 16 Uhr
Führungen Führungen nach Bedarf durch die AG Löbtauer Geschichte
Ansprechpartner Herr Hessel, Tel.: 0351 4273234, E-Mail: geschichte@.domaine.deloebtau.org
Karte zur Kartenansicht



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn