Dresden



Altes Gaswerk
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Babisnauer Straße 30, 01217 Dresden Mockritz
Beschreibung 1906 entstanden. Das für einen Industriebau äußerst anspruchsvoll gestaltete Gebäude versorgte Mockritz sowie elf weitere Orte bis 1922 mit Leuchtgas. In den letzten 90 Jahren wurde das ungewöhnliche Areal mit dem einmaligen Charme von kleineren Unternehmen genutzt. Bis Anfang 2018 Umbau zu zwölf Wohnungen. 
Homepage http://mdu-gruppe.de/#/166
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Chinesischer Pavillon
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Bautzner Landstraße 17 a, 01324 Dresden
Beschreibung Errichtet 1911 in chinesischem Baustil als Staatspavillon anlässlich der ersten internationalen Hygieneausstellung der Stadt. 1912 Erwerb durch die Stadt und an heutigen Standort versetzt, als Lese- und Trinkhalle genutzt. Ab 2006 Sanierung durch den Trägerverein, künftige Nutzung als deutsch-chinesische Begegnungsstätte. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz. 
Homepage http://www.chinesischer-pavillon.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Georgenbau
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Schlossstraße 1, , 1067 Dresden
Beschreibung Georgenbau oder auch Georgentor 1530-35 erbaut. 1701 durch einen Brand zerstört. 1718/19 umgebaut und 1833 aufgestockt. 1866-1868 wurde der sog. kleine Ballsaal eingerichtet. 1894-1901 folgte eine komplette Neugestaltung. 1945 zerstört und ab 1960 wieder aufgebaut. 
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Vorwerk
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Am Geberbach 1, 01239 Dresden Nickern
Beschreibung Vermutlich im 16. Jh. errichtete Hofanlage, Vorderhaus Ausbau zum co-working-space, Hinterhaus 2008 saniert auf Niedrigenergiestandart. 
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

Waldschänke Hellerau
Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2017 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.
Adresse Am Grünen Zipfel 2, 01109 Dresden
Beschreibung Historische Waldschänke in der Gartenstadt Hellerau, gebaut Ende des 19. Jhs. 1910 durch Richard Riemerschmid umgebaut, war kultureller Treffpunkt. Nach 1980 Verfall bis zur Ruine. Seit 2008 Sanierung durch den Förderverein Waldschänke Hellerau e.V. Nach Abschluss der Sanierung Bewirtschaftung durch den in "Bürgerzentrum Waldschänke Hellerau e.V." umbenannten Verein. 
Homepage http://www.hellerau-waldschaenke.de
Karte zur Kartenansicht
Merkmale

       


© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn