[ zurück ]

Jugend setzt Kulturerbe in Szene



Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft zu internationalem Fotowettbewerb auf

Bonn, 16.02.2009. Jugendliche bis 21 Jahre können sich ab sofort wieder am internationalen Jugendfotowettbewerb "Fokus Denkmal" beteiligen. Dazu ruft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Ausrichterin des Wettbewerbs auf.

Unter dem Motto "Genussorte" suchen wir nach dem besonderen Blick auf historische Bauten und Plätze, an denen damals oder heute das Genießen, die Erholung und das Vergnügen groß geschrieben werden.

Die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs werden von der Stiftung als der deutsche Beitrag zum internationalen Jugend-Fotowettbewerb "International Heritage Photographic Experience" (IHPE) eingereicht. Die Bilder werden bei der bundesweiten Eröffnung des Tags des offenen Denkmals in Potsdam ausgestellt. Den Gewinnern winken Preisgelder bis 300 Euro. Zudem werden sie mit den besten Fotografien aus allen teilnehmenden Ländern in einer Online-Galerie auf www.tag-des-offenen-denkmals.de zu sehen sein.

Noch bis zum 15. April können die Ergebnisse als Digitalfotos (max. 3 je Teilnehmer, Auflösung mind. 300 dpi bei 13 x 18 cm) auf CD an die Stiftung gesandt werden: Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Referat Tag des offenen Denkmals, Koblenzer Str. 75, 53177 Bonn



Informationen für Pressevertreter zu "Fokus Denkmal":
Carolin Kolhoff, Tel.: 0228/36885-141, toffd@denkmalschutz.de
druckfähige Bilder und Pressemeldung unter: www.tag-des-offenen-denkmals.de/presse
www.tag-des-offenen-denkmals.de/fokus




© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn