[ zurück ]

Jugend setzt Kulturerbe in Szene

Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft zu internationalem Fotowettbewerb auf

Bonn, den 10.02.2010. Jugendliche bis 21 Jahre können sich ab sofort wieder am internationalen Jugendfotowettbewerb "Fokus Denkmal" beteiligen. Dazu ruft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Ausrichterin des Wettbewerbs auf.

Unter dem Motto des Tags des offenen Denkmals "Kultur in Bewegung - Reisen, Handel und Verkehr" können Fotos mit dem besonderem Blick auf historische Bauten und Plätze, an denen damals oder heute der Handel, das Reisen oder der Verkehr eine Rolle gespielt hat, eingesendet werden.

Die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs werden von der Stiftung als der deutsche Beitrag zum internationalen Jugend-Fotowettbewerb "International Heritage Photographic Experience" (IHPE) eingereicht. Die prämierten Bilder nehmen zudem an einer internationalen Ausstellung in Straßburg teil und werden in einem Katalog mit den weiteren Gewinnerbildern aus den anderen Teilnehmerländern abgedruckt. In Deutschland werden die Gewinnerbilder in einer Online-Galerie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz auf www.tag-des-offenen-denkmals.de veröffentlicht. Den Gewinnern winken Preisgelder bis 300 Euro.

Noch bis zum 15. April können die Ergebnisse als Digitalfotos (max. 3 je Teilnehmer, Auflösung mind. 300 dpi bei 13 x 18 cm) auf CD an die Stiftung gesandt werden: Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Referat Tag des offenen Denkmals, Koblenzer Str. 75, 53177 Bonn. Infos und Ausschreibung unter www.tag-des-offenen-denkmals.de/fokus.


Informationen für Pressevertreter zu "Fokus Denkmal":

Carolin Kolhoff, Tel.: 0228/36885-141 oder -142, toffd@denkmalschutz.de

druckfähige Bilder und Pressemeldung unter:
www.tag-des-offenen-denkmals.de/presse/download.html
www.tag-des-offenen-denkmals.de/fokus



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn