Jugendfotowettbewerb gestartet

Deutsche Stiftung Denkmalschutz ruft zur Teilnahme an Fokus Denkmal auf

Bonn, 26.1.2012. Kinder und Jugendliche bis 21 Jahre können sich ab sofort am Jugendfotowettbewerb Fokus Denkmal beteiligen. Dazu ruft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz als Ausrichterin des bundesweiten Wettbewerbs auf. Zum Jahresmotto "Holz" sucht die Stiftung besondere Detailaufnahmen und Motive, die diesen natürlichen Baustoff in Szene setzen.

Die Bandbreite des Einsatzes von Holz in historischen Bauten ist groß: Sie reicht von Konstruktionselementen wie dem Fachwerk oder dem Dachstuhl über die Innenausstattung mit Dielen und Türen bis zum Mobiliar. Und egal ob im verträumten Bauernhaus, im stattlichen Ratssitz oder in einer beeindruckenden Mühle - in allen historischen Bauten ist Holz zu finden.

Fokus Denkmal richtet sich an Einzelteilnehmer und Schulklassen gleichermaßen. Den Gewinnern winken Preisgelder bis 300 Euro. Zusätzlich werden die Gewinnerbilder des Fotowettbewerbs von der Stiftung als deutscher Beitrag zum internationalen Jugendfotowettbewerb "International Heritage Photographic Experience" (IHPE) unter der Schirmherrschaft des Europarats eingereicht.

Bis zum 30. April können die Beiträge als Digitalfotos (max. 3 je Teilnehmer, Auflösung mind. 300 dpi bei 13 x 18 cm) auf CD oder per E-Mail an die Stiftung gesandt werden: Deutsche Stiftung Denkmalschutz, Referat Tag des offenen Denkmals, Schlegelstr. 1, 53113 Bonn, denkmaltag@denkmalschutz.de.

Holz ist ebenfalls das Jahresmotto des Tags des offenen Denkmals 2012, den die Deutsche Stiftung Denkmalschutz koordiniert.

Infos und Ausschreibung zu Fokus Denkmal unter www.tag-des-offenen-denkmals.de/fokus.


Kontakt für Rückfragen:

Carolin Kolhoff
Referatsleiterin Tag des offenen Denkmals
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Tel.: 0228/9091-440 oder -443
Fax: 0228/ 9091-449
E-Mail: denkmaltag@denkmalschutz.de



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn