Bundesweite Eröffnung des Tags des offenen Denkmals
am 9. September 2007 in Regensburg


Kulturelles Rahmenprogramm
Sonntag, 9. September

11 bis 18 Uhr
  • über 80 geöffnete Denkmale mit Ausstellungen und Führungen in der gesamten Stadt
  • Musik, Lesungen und Kinderführungen an verschiedenen historischen Orten
  • spirituelle Kirchenführung, Musik und Meditationen an Stationen der Kirchengeschichte in St. Koloman
  • geführte Rundgänge über den evangelischen Zentralfriedhof, zu den Regensburger Hauskapellen, über den Regensburger Heiligenweg und, und, und ...
  • Wein aus dem historischen Weinbrunnen und praktische Denkmalpflege auf dem Rathausplatz
  • Vorführungen historischer und archäologischer Handwerkstechniken
  • verkaufsoffener Sonntag
  • ... und vieles, vieles mehr!

Lassen Sie sich einfach überraschen!


Bundesweite Eröffnung des Tags des offenen Denkmals
Sonntag, 9. September 2007 in Regensburg
ab 11 Uhr auf dem Haidplatz

Musikalische Eröffnung
Jugendblasorchester St. Konrad, Regensburg

Begrüßung
Oberbürgermeister Hans Schaidinger

Offizielle Eröffnung
Wolfgang Tiefensee
Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

Grußworte
Dr. Johannes Friedrich, Landesbischof der evangelischen Kirche in Bayern

Prof. Dr. Gerhard Ludwig Müller, Bischof der katholischen Diözese Regensburg

Grußwort
Dr. Thomas Goppel
Staatsminister für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Freistaates Bayern

Musikalisches Zwischenstück

Grußwort
Prof. Dr. Egon Johannes Greipl
Generalkonservator des Bayerischen Landesamtes für Denkmalpflege

Einladung zur Teilnahme
Prof. Dr. Dr.-Ing. E.h. Gottfried Kiesow
Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Musikalischer Ausklang

Im Anschluss Stadtrundgänge und Besichtigung offener Denkmale

17 Uhr Grundton D-EXTRA Konzert des Deutschlandfunks
mit La Stagione aus Frankfurt in der Dreieinigkeitskirche, Regensburg




Der Tag des offenen Denkmals wurde u. a. eröffnet in: 2016 Augsburg, 2015 Halle (Saale), 2014 Hamburg, 2013 Saarbrücken, 2012 Bremen, 2011 Trier, 2010 Lüneburg, 2009 Potsdam, 2008 Esslingen am Neckar, 2007 Regensburg, 2006 Berlin, 2005 Dresden, 2004 Weimar und 2003 Lübeck.



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn