Bundesweite Eröffnung des Tags des offenen Denkmals
am 13. September 2009 in Potsdam


Kulturelles Rahmenprogramm

10. - 13. September
  • 10. Potsdamer Jazz-Festival: "Jazz an historischen Orten des Genusses"
Samstag, 12. September, ab 18 Uhr
  • 4. Potsdamer Kunst-Genuss-Tour: Lange Nacht der Museen und Galerien in der Innenstadt
Sonntag, 13. September
  • rund 50 geöffnete Denkmale in der gesamten Stadt
  • zahlreiche Führungen und Ausstellungen in und an geöffneten Denkmalen
  • Vorführung des Teleskops des Großen Refraktors auf dem Telegrafenberg
  • Fest in der Russischen Kolonie mit Rundfahrten, Lesungen, Vorträgen, Kinderchor und mehr
  • Schlossbrunch im Schloss Kartzow
  • feierliche Wiedereröffnung des Stibadiums im Park Sanssouci
  • vielerorts Köstlichkeiten nach historischen Rezepten
    ... und vieles, vieles mehr!



Bundesweite Eröffnung des Tags des offenen Denkmals

Sonntag, 13. September 2009 in Potsdam
ab 11 Uhr am Brandenburger Tor

Musikalische Eröffnung

Begrüßung
Jann Jakobs
Oberbürgermeister der Stadt Potsdam

Offizielle Eröffnung
Matthias Platzeck
Ministerpräsident des Landes Brandenburg

Grußwort
Prof. Dr. Detlef Karg
Landeskonservator und Direktor des Brandenburgischen Landesamts für Denkmalpflege

Einladung zur Teilnahme
Prof. Dr. Dr.-Ing. E. h. Gottfried Kiesow
Vorstandsvorsitzender der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Musikalischer Ausklang

Im Anschluss: themenbezogene Rundgänge für geladene Gäste

17 Uhr Schinkelhalle, Schiffbauergasse, Potsdam
Grundton D-EXTRA
Konzert des Deutschlandfunks

mit dem Bundesjazzorchester




Der Tag des offenen Denkmals wurde u. a. eröffnet in: 2016 Augsburg, 2015 Halle (Saale), 2014 Hamburg, 2013 Saarbrücken, 2012 Bremen, 2011 Trier, 2010 Lüneburg, 2009 Potsdam, 2008 Esslingen am Neckar, 2007 Regensburg, 2006 Berlin, 2005 Dresden, 2004 Weimar und 2003 Lübeck.



© 2017 Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn