Die Kunstvilla - ein neubarocker Prachtbau des Historismus

Blumenstraße 17, 90402 Nürnberg

Ob dieses Denkmal am Tag des offenen Denkmals 2019 teilnimmt, erfahren Sie ab August in unserem Online-Programm.

Beschreibung

Villa mit zweigeschossigem Mansardwalmdach auf hohem Sockelgeschoss mit Sandsteinverkleidung. Reich gegliederter Neubarockbau von 1897. Ursprünglich war es ein Wohn- und Geschäftshaus eines Hopfenhändlers, später Vergnügungsstätte, Pressehaus, Umbau und Umnutzung als Kunstvilla für die Fränkische Galerie.

Karte

Merkmale