Archäologische Plätze

Grabung

Zu Favoriten hinzufügen
Die Grabung in Flintbek wird von einem Team des Archäologischen Landesamtes Schleswig-Holstein von Mai bis Ende September 2020 durchgeführt. Vorläufige Ergebnisse weisen auf ein Gehöft aus der Völkerwanderungszeit (3./4. Jh.) hin. Durch Funde von Steinwerkzeugen und Keramiklassen sich Siedlungsspuren aus dem Neolithikum nachweisen. Die Grabung wird im Zuge von Bebauungsplänen der Fläche, die zukünftig als Wohngebiet genutzt werden soll, durchgeführt