Schlösser und Burgen

Palais Rantzau - ein Haus der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Zu Favoriten hinzufügen
Das Palais Rantzau ist ein einzigartiges Beispiel der Neugotik im Sinne der Burgen- und Schlösserromantik. 1858 wurde es für Graf Kuno von Rantzau unter Einbeziehung einer ehemaligen, im Kern mittelalterlichen (Anfang 14. Jh.) Domherren-Kurie errichtet.
Dieses Denkmal ist ein Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz
Jetzt spenden!