Zittau

Ehemalige Kunstschmiede

Franz-Könitzer-Straße 34/36, 02763 Zittau Historischer Stadtkern

Beschreibung

Leerstehendes Wohnhaus in geschlossener Bebauung mit Barockportal.

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 13, 15 und 17 Uhr

Aktionen

Gruppenausstellung zeitgenössischer Kunst: Die Ästhetik des Zerfalls, mit Künstlern aus Berlin und Prag. Mit Weinverkostung und einer reichen Auswahl tschechischer Biere direkt vom Fass.

Karte

Merkmale

Fleischbänke

Reichenberger Straße 8, 02763 Zittau

Beschreibung

Ehemalige Fleischbänke unter einem Kolonadengang, datiert 1567, 1838 in der heutigen Form errichtet, in Verlängerung mit Wohnhaus Böhmische Straße 7, hofbildprägende Hintergebäude.

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Aktionen

Ausstellungen im Rahmen des Kunstfestivals Denk-mal Kunst, Musik

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale

Gerhart-Hauptmann-Theater

Theaterring 12, 02763 Zittau

Beschreibung

1936 als Grenzlandtheater eingeweihter Neubau der Architekten Adolf Hopp und Hermann Alker für das 1932 an anderer Stelle abgebrannte Theater. Sachlich funktionale Architektur, Freitreppe zur Pfeilerloggia bildet den Eingangsbereich zum Stadtring, darüberliegend pfeilerartig gegliederte Fensterfläche, 22,5 m hoher Bühnenturm, ca. 400 Plätze. Seit 1945 durchgängiger Spielbetrieb.

Homepage

http://www.g-h-t.de

Öffnungszeiten am 9.9.

zu den Führungen
(sonst zu Aufführungen geöffnet)

Führungen

Führungen 10 und 11.30 Uhr durch Caspar Sawade

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale

Graetzsches Haus

Innere Weberstraße 20, 02763 Zittau

Beschreibung

Barockes Bürgerhaus, benannt nach Kaufmann Heinrich Graetz, der das Gebäude 1710-17 errichten ließ. Aufwendig gestaltete Fassade auf der Straßenseite mit besonders schmuckreichem Korbbogenportal, schlichte Fassade am Hinterhaus auf der Lindenstraße, zwei Innenhöfe. Heute leerstehend.

Öffnungszeiten am 9.9.

zu den Führungen
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen 10.30, 12.30 und 14.30 Uhr durch Herrn Vogel

Aktionen

festes Schuhwerk ist erforderlich

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale

Hillersche Villa

Klieneberger Platz 1, 02763 Zittau

Beschreibung

Ehemalige Fabrikantenvilla mit Kutscherhaus, Ende des 19. Jhs. erbautes Gründerzeitgebäude im Neurenaissancestil, Familie Hiller, Besitzer der Phänomen-Werke, kaufte 1899 das Gebäude, Nutzung als soziokulturelles Zentrum.

Homepage

http://www.hillerschevilla.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 17 Uhr
(sonst auch geöffnet)

Führungen

Führungen 11, 14 und 16 Uhr

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale

Jüdischer Friedhof

Görlitzer Straße 67, am Gewerbegebiet Weinau 02763 Zittau

Beschreibung

1887 geweiht. 1908 Bau einer größeren Trauerhalle, die 1938 gesprengt wurde. Mehrfache Schändungen. 1948 Gedenkstein für die ermordeten Juden. Seit 2003 regelmäßige Führungen. Seit 2013 archäologische Grabungen im Bereich der Trauerhalle.

Homepage

www.hillerschevilla.de/cms/de/327/Juedischer-Friedhof

Öffnungszeiten am 9.9.

12 - 16 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen 12, 14 und 16 Uhr durch Franziska Pohl und Jan Kirchhoff

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale

Kath. Mariae-Heimsuchung-Kirche

Lessingstraße 16, 02763 Zittau

Beschreibung

Neugotische Kirche von 1890. Höchster Turm Zittaus mit 71 m, Dominante des Stadtbilds. Buntglasfenster der Firma Türcke und Schlein, Umgestaltung bei der Renovierung 2004-06, Orgel 2006 von der Dresdner Firma Jehmlich erneuert. Gemeindezentrum Alte Schule umgebaut 1998/99.

Homepage

http://www.wegkreuz.de

Öffnungszeiten am 9.9.

11.30 - 15.30 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Aktionen

Turmbesteigungen zur vollen Stunde

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale

Kreuzfriedhof und Kirche zum Heiligen Kreuz

Frauenstraße 23, 02763 Zittau

Beschreibung

Die Anlage war in das Befestigungssystem der Stadt eingebunden, kunsthistorisch bedeutende Gruftbauten vorwiegend aus Renaissance und Barock, aber auch Rokoko und Klassizismus, Kirche zum Heiligen Kreuz heute Museum und Ausstellungsort des Großen Zittauer Fastentuchs. Die Kirche ist ein Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

https://www.zittau.de/de/tourismus-kultur-freizeit/sehenswertes/st%C3%A4dtische-museen/museum-kirche-zum-heiligen-kreuz

Öffnungszeiten am 9.9.

zur Führung
(sonst Di - So 10 - 17 Uhr geöffnet)

Führungen

Dachstuhlführung 11 Uhr durch Bernd Wabersich

Aktionen

Teilnehmerzahl auf 20 Personen beschränkt, telefonische Anmeldung bis 7.9. 17 Uhr erforderlich unter 03583 554790

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale

Kulturhistorisches Museum Franziskanerkloster, Klosterhof und Heffterbau

Klosterstraße 3, 02763 Zittau

Beschreibung

Ursprünglich 13. Jh., während der Reformation an Stadt übergeben, Gesamtanlage nach dem 30-jährigen Krieg weiter ausgebaut. Ab 1709 Ratsbibliothek im Barocksaal des Heffterbaus, Ostflügel des Klosters und Heffterbau verschiedene Nutzungen, spätgotische Klosterräume, Wandmalerei, 1675-1723 Klosterhof als Friedhof, gut erhaltene Anlage, barocke Grufthäuser. Förderprojekt der Deutschen Stiftung Denkmalschutz.

Homepage

http://www.museum-zittau.de

Öffnungszeiten am 9.9.

zur Führung
(sonst auch geöffnet)

Führungen

Dachstuhlführung 16 Uhr durch Dr. Peter Knüvener

Aktionen

Teilnehmerzahl auf 20 Personen begrenzt, telefonische Anmeldung bis 7.9. 17 Uhr erforderlich unter 03583 554790

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale

Lutherhaus

Innere Oybiner Straße 7, 02763 Zittau

Beschreibung

Erste zeitlich sichere Erwähnung 1644 als Wohnhaus des Bürgermeisters Christian von Hartig, Vorderhaus aus der ersten Hälfte des 18. Jhs. Dreigeschossiges Rückgebäude wohl von 1815 mit zwei Sälen und Freimaurerloge Friedrich August zu den drei Zirkeln, Logenhaus ab 1875. Äußerlich schlichter Bau mit Treppenhaus und barocken Stuckdecken.

Öffnungszeiten am 9.9.

12 - 17 Uhr

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Johannes Weiß

Aktionen

9.30 Uhr Gottesdienst

Ansprechpartner

Susanne Wintzen-Lienig, Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH, Tel.: 03583 778812, E-Mail: s.lienig@stadtsanierung-zittau.de

Karte

Merkmale