Leipzig

Alte Nikolaischule

Nikolaikirchhof 2, 04109 Leipzig Innenstadt

Beschreibung

Ab 1512 erste Bürgerschule der Stadt, Sanierung und Modernisierung 1992-94 durch die Kulturstiftung Leipzig, Kulturhaus, Gasthaus, Café, Richard-Wagner-Aula, Leibniz-Saal mit lateinischen Inschriften von 1597, im ersten Obergeschoss Antikenmuseum der Universität Leipzig, im Untergeschoss Dauerausstellung über den jungen Richard Wagner 1813-34.

Homepage

http://www.kulturstiftung-leipzig.de/die-alte-nikolaischule/

Öffnungszeiten am 9.9.

11 - 16 Uhr
(sonst als Gasthaus, Café, Museum, Ausstellung und zu Veranstaltungen geöffnet)

Ansprechpartner

Olaf Doehler, Kulturstiftung Leipzig, Tel.: 0341 2118518, E-Mail: stiftung@kulturstiftungleipzig.de

Karte

Apostelhaus

Apostelstraße 20, 04177 Leipzig Lindenau

Beschreibung

Um 1740 erbaut, das letzte von ursprünglich zwölf Gesindehäusern für Arbeiter der ehemaligen Rittergutsschäferei. Eingeschossiges Gebäude mit Mansarddach. Liegt im Bereich des westlichen Rückzugsgebiets der napoleonischen Armee im Okt. 1813 und ist damit noch direkter Zeuge der Völkerschlacht bei Leipzig. 2014 bewahrt die Bevölkerung das Haus durch Aktionen wie ein Sommerbaulager vor dem Einsturz. Mittlerweile kann das Haus nur noch von außen besichtigt werden.

Homepage

http://www.apostelhaus.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 16 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Aktionen

Nur Außenbesichtigung möglich

Karte

Merkmale

Auerbachs Keller Leipzig

Grimmaische Straße 2-4, Mädler-Passage 04109 Leipzig Mitte

Beschreibung

1525 schenkte hier der Mediziner und Universitätsprofessor Heinrich Stromer von Auerbach im Keller seines Hauses erstmals Wein an Studenten aus. 1625 ließ sein Urenkel Johann Vetzer den Fassritt Fausts auf zwei Tafeln im Kellergewölbe malen. Diese inspirierten Johann Wolfgang Goethe zur Faustdichtung und verhalfen der einstigen Studentenkneipe zu Weltruhm.

Homepage

http://www.auerbachs-keller-leipzig.de/index.php?module=chronicle

Öffnungszeiten am 9.9.

zu den Veranstaltungen
(sonst als Restaurant Großer Keller ab 12 Uhr geöffnet)

Führungen

Führung 16 Uhr durch Mitarbeiter

Aktionen

Dauer der Führung 30 Min., 11.30 Uhr Führung inkl. Mittagessen Auf den Spuren von Goethe und Faust , Achtung kostenpflichtig: Gebühr wird erhoben. 15 Uhr Mephistos Kaffeeklatsch, Achtung kostenpflichtig: Gebühr wird erhoben. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Ansprechpartner

Auerbachs Keller, Tel.: 0341 216100, E-Mail: info@auerbachs-keller-leipzig.de

Karte

Merkmale

Berggut Zuckelhausen

Zuckelhausener Ring 17, 04288 Leipzig Holzhausen

Beschreibung

Vermutlich ältestes Bauernhaus in Holzhausen, Rest eines ehemaligen Dreiseithofs. Seit 2001 durch den Verein eigenverantwortlich instand gesetzt.

Homepage

http://www.berggut.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 18 Uhr
(sonst zu Veranstaltungen und auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führungen um den Zuckelhausener Ring nach Bedarf durch Mitglieder des Heimatvereins

Aktionen

10 Uhr Akkordeonkonzert, Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein, Besichtigung der Ausstellungen

Ansprechpartner

Kerstin Richter, Tel.: 034297 987187, E-Mail: ke_richter@t-online.de

Karte

Merkmale

Bildungs- und Kompetenzzentrum

Lützner Straße 39, 04177 Leipzig Lindenau

Beschreibung

Errichtet ca. 1835. Denkmalgeschütztes Wohnhaus der Vorgründerzeit. Zweigeschossig mit Kuppelwalmdach und historischen Nebengebäuden. Im originalen Zuschnitt erhaltener Bauerngarten. Heute Sitz des HausHalten e.V., der sich für den Erhalt denkmalgeschützter Häuser einsetzt und 2011 mit der Silbernen Halbkugel ausgezeichnet wurde.

Homepage

http://www.haushalten.org

Öffnungszeiten am 9.9.

13 - 15 Uhr
(sonst Mo, Di 9 - 15, Mi 15 - 18 und Fr 9 - 12 Uhr geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch Magdalena Bredemann

Ansprechpartner

Magdalena Bredemann, HausHalten e.V., Tel.: 0341 2419879, E-Mail: verwaltung@haushalten.org
Volker Schulz, HausHalten e.V., Tel.: 0341 2419879, E-Mail: haushalten@gmx.de

Karte

Merkmale

Bismarckturm

Schrägweg 35, 04159 Leipzig Lützschena-Stahmeln

Beschreibung

Erbaut durch Architekt Hermann Kunze, 1915 eingeweiht. Mit einer Höhe von 30,75 m der höchste Aussichtspunkt im Norden Leipzigs. Er gehört zu einer Reihe von Türmen, die zu Ehren des damaligen Reichskanzlers, Otto von Bismarck, errichtet wurden. Nutzung zu kulturellen und sportlichen Veranstaltungen, die vom Bismarckturm-Verein Lützschena-Stahmeln e.V. organisiert werden.

Homepage

http://www.bismarckturm-verein.de/index.php?title=Turm

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 18 Uhr
(sonst Okt. - Apr. 1. So im Monat und Mai - Sept. So 14 - 16 Uhr geöffnet)

Aktionen

15 Uhr Chorkonzert der Art Kapella Schkenditz

Ansprechpartner

Kerstin Hillmann, Vorsitzende des Vereins, E-Mail: info@bismarckturm-verein.de

Karte

Merkmale

Bronzewarenfabrik Emil Venus und Co.

Georg-Schumann-Straße 116, Hinterhaus 04155 Leipzig Gohlis

Beschreibung

1889 für Emil Venus als Bronzegießerei errichtet, der zwei- bzw. eingeschossige Klinkerbau umfasst mit drei Flügeln einen eigenen Innenhof. Bereits in den 1930er Jahren für verschiedene Nutzungen umgebaut: Wannenbad, Tischlerei, Handschuhmacher und eine Wohnung. Nach längerem Leerstand erfolgt jetzt der Umbau zum Wohngebäude.

Öffnungszeiten am 9.9.

13 - 17 Uhr
(sonst nicht geöffnet)

Führungen

Führungen nach Bedarf durch die Eigentümer

Aktionen

Ausstellung "Weg" mit Bildern von Annekatrin Brandl in Pastell und Öl, Ausstellung zur Geschichte des Gebäudes

Karte

Merkmale

Budde-Haus - Soziokulturelles Zentrum Gohlis

Lützowstraße 19, 04157 Leipzig Gohlis

Beschreibung

1890 vom Fabrikanten Adolf Bleichert als Wohnhaus erbaut. Es erfuhr über die Jahre verschiedene Nutzungen. Seit 1956 wird das Haus, sein Gelände mit Gartenhaus und die Parkanlage als Kulturzentrum genutzt.

Homepage

http://www.budde-haus.de/

Öffnungszeiten am 9.9.

14 - 18 Uhr
(sonst auf Anfrage geöffnet)

Führungen

Führung 15 Uhr durch Dr. Manfred Hötzel

Aktionen

16 Uhr Quartiermusik, ca. 17 Uhr Filmvorführung - Dokumentation Drahtseildynastie Bleichert, mdr

Ansprechpartner

Jürgen Schrödl, Budde-Haus, Tel.: 0341 90960037, E-Mail: kontakt@budde-haus.de

Karte

Merkmale

Deutsche Nationalbibliothek

Deutscher Platz 1, 04103 Leipzig Zentrum Südost

Beschreibung

Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig und Frankfurt am Main sammelt, verzeichnet und archiviert per gesetzlichem Auftrag alle deutschen Medienwerke in Schrift, Bild und Ton und stellt sie in den Lesesälen bereit. Die denkmalgeschützte Gründungsbibliothek in Leipzig, 1914-16 errichtet, erhielt 2011 einen innovativen Erweiterungsbau. Das Deutsche Buch- und Schriftmuseum zeigt eine Dauerausstellung zu 5.000 Jahren Mediengeschichte.

Homepage

http://www.dnb.de

Öffnungszeiten am 9.9.

10 - 14 Uhr
(sonst Bibliothek Mo-Fr 9 - 22, Sa 10 - 18 Uhr, Ausstellungen Di-Sa 10 - 18, Do 10 - 20 Uhr geöffnet)

Führungen

Architekturführung Gaffköpfe, Wappenadler und Glaspaneele 11 und 13 Uhr

Aktionen

10 - 13 Uhr halbstündlich Führungen: Perfekt verbunden - Netzplan Büchermagazin. Kostenlose Tickets zu den Themenführungen vor Ort. 10 und 12 Uhr Bibliotheksführung Verknüpfungen: Bücher-Menschen-Daten. Ausstellungen des Buch- und Schriftmuseums geöffnet.

Ansprechpartner

Deutsche Nationalbibliothek, Tel.: 0341 2271223, E-Mail: veranstaltungen@dnb.de
Deutsche Nationalbibliothek, Tel.: 0341 2271309, E-Mail: j.raeuber@dnb.de

Karte

Merkmale

Deutsches Kleingärtnermuseum

Aachener Straße 7, 04109 Leipzig

Beschreibung

1896 erbautes Vereinshaus des ersten Schrebervereins. Die gesamte Anlage steht unter Denkmalschutz. Das Museum zeigt neben der Dauerausstellung auch drei Außenanlagen einen Museumsgarten, Laubengarten und den DDR-Garten. Zusätzlich werden jährlich wechselnde Kabinettausstellungen gezeigt.

Homepage

http://www.kleingarten-museum.de

Öffnungszeiten am 9.9.

13 - 17 Uhr
(sonst Di - Do 10 - 16 Uhr, Juni - Aug. Sa, So 10 - 17 Uhr geöffnet)

Führungen

Themenführung 16 Uhr durch Alexandra Uhlisch

Aktionen

16 Uhr Führung: Architektur der Leipziger Westvorstadt zwischen Kaiserreich und DDR, Anmeldung erbeten

Ansprechpartner

Caterina Paetzelt, Deutsches Kleingärtnermuseum, Tel.: 0341 2111194, E-Mail: kleingaertnermuseum@t-online.de

Karte

Merkmale